Hälfte der russischen KMU fehlt Personal

Börsenbär und Bulle

Rubel: Viele russische KMU bleiben zurückhaltend (Foto: pixabay.com, Romi_Lado)pressetext.redaktion

Moskau (pte003/22.06.2021/06:10) – 45 Prozent der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Russland sind auf der Suche nach neuen Mitarbeitern. Das ergibt eine Umfrage von Promsvyazbank http://psbank.ru , Opora Russia http://opora.ru und Magram Market Research http://eng.magram.ru unter 1.839 Unternehmern in diesem Segment. Opora Russia ist eine Organisation, die russische KMU vernetzt.

Anzeige

Hohe Lohnforderungen

Laut der Umfrage stocken 27 Prozent der KMU mit Personalbedarf ihre Belegschaft auf. Auf die Frage, welche Probleme bei der Personalauswahl auftreten, nennt die Mehrheit der Befragten (41 Prozent) einen “Mangel an qualifiziertem Personal”, während “überhöhte Anforderungen an die Löhne” vonseiten der Bewerber mit 31 Prozent an zweiter Stelle stehen.

Als weitere Schwierigkeiten haben die Befragten unter anderem die geografische Lage des Unternehmens (14 Prozent), überhöhte Anforderungen an das Sozialpaket (elf Prozent), Probleme bei der Einstellung von Migranten (neun Prozent) sowie hohe Kosten für die Personalvermittlung (acht Prozent) genannt.

Knapp die Hälfte investiert

Die Studie zeigt auch auf, dass jeder vierte KMU-Unternehmer in die Geschäftsentwicklung investiert. Weitere 23 Prozent haben noch nicht investiert, planen aber, noch in diesem Jahr damit zu beginnen. 52 Prozent der Befragten sind nicht bereit, in diesem Jahr zu investieren. Die Verantwortlichen halten die ungünstigen wirtschaftlichen Bedingungen, die durch die Pandemie verursacht wurden, immer noch für das Haupthindernis für eine Expansion. Weitere Investitions-Hemmnisse sind für jeweils etwa jede fünfte Firma eine geringe Rentabilität, die gesunkene Nachfrage sowie eine zu unsichere Prognose für die Rendite von Investitionen.

(Ende)

Aussender: pressetext.redaktion

Ansprechpartner: Lutz Steinbrück

Tel.: +43-1-81140-300

E-Mail: steinbrueck@pressetext.com

Website: www.pressetext.com

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20210622003 ]

Teilen via:

Aktuelle E-Paper Ausgaben Alle Ausgaben anzeigen

SdK Mitgliedschaft Anzeige