728x90leaderboard.2020

25. Januar 2021   Wirtschaft

Frauenanteil in Vorständen steigt nur langsam

woman 34991031280

Die Frauenanteile in den Spitzengremien großer Unternehmen in Deutschland sind im vergangenen Jahr weiter gestiegen. Allerdings vollzieht sich dieser Wandel nicht allzu dynamisch, wie das Managerinnen-Barometer des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) zeigt.

 

101 Vorständinnen gab es laut DIW im Herbst vergangenen Jahres in den 200 umsatzstärksten Unternehmen – sieben mehr als ein Jahr zuvor. Bei insgesamt 878 Vorstandsposten entsprach dies einem Anteil von rund 12 % und damit einem Plus von gut einem Prozentpunkt. Nachdem es 2019 noch etwas dynamischer aufwärts ging, büßte die Entwicklung in der Folge ein wenig Tempo ein. In den Vorständen der größten Banken und Versicherungen ist der Frauenanteil zuletzt ebenfalls etwas langsamer gestiegen als im Jahr zuvor. In den DAX30-Vorständen stagnierte er sogar. Hingegen ist der Frauenanteil in den Aufsichtsräten der Großunternehmen durchgehend weiter gestiegen.

Mehr Dynamik in die Entwicklung von Vorständen dürfte die zu Jahresbeginn vom Bundeskabinett beschlossene Mindestbeteiligung von Frauen bringen: In ihrer jetzigen Ausgestaltung würde sie für 74 Unternehmen gelten, sofern das Gesetz vom Bundestag verabschiedet wird. Etwa 30 davon erfüllen die Vorgabe von mindestens einer Frau in einem Vorstand ab vier Mitgliedern noch nicht. Tun sie dies künftig, stiege der Anteil der Vorständinnen in den unter die Regelung fallenden Unternehmen nach DIW-Berechnungen von etwa 13 auf 21 %.

Dass verbindliche Vorgaben wirken und den Frauenanteil nachhaltig erhöhen können, zeige die 2015 beschlossene Geschlechterquote für Aufsichtsräte, so das DIW: Die der Quote unterliegenden Unternehmen haben die vorgeschriebene 30-%-Marke bereits 2017 genommen und den Anteil ihrer Aufsichtsrätinnen sogar noch weiter erhöht – im Herbst 2020 lag er bereits bei rund 36 %.

 

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Redaktion AnlegerPlus



Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen