728x90leaderboardII
banner120x600px3RZ

Anlegerinformation

So können auch Privatanleger ihr Geld in Sachwerte anlegen

physibleLogoSub4cfinal520x335

Die Onlineplattform physible ermöglicht Investments in Immobilien, Erneuerbare Energien und Flugzeuge

Die physible GmbH ist eine Onlineplattform, die Privatanlegern sachwertbasierte Anlageprodukte bietet. Auch sie können jetzt mit kleinen Beträgen in Sachwerte wie Büroimmobilien oder Windparks investieren. Und das dank physible schnell und digital.

Warum sind Sachwertinvestments ein interessanter Baustein einer Anlagestrategie?

Sachanlagen sorgen für eine gute Durchmischung des Portfolios. Sie sind den Schwankungen der Märkte weniger stark ausgesetzt. Wenn Aktienkurse fallen, wird das kaum gleichzeitig den Wert einer Immobilie beeinflussen.

Welches Anlageprodukt bietet physible an?

Aktuell ist es eine Anleihe, die physible Enterprise I 18/23. Die Anleihe verfügt über ein Investment Grade Rating und hat eine Laufzeit von 5 Jahren mit einem jährlichen Zinssatz von 3 Prozent. Im Oktober 2023 wird die Anleihe mit ihrem Nennbetrag zurückgezahlt. Das Papier wird an der Börse München gehandelt, Anleger können es täglich verkaufen.

Investitionen in Sachwerte, was ist damit konkret gemeint?

Die Erlöse aus der Anleihe werden von der physible GmbH unter anderem direkt oder indirekt für Investments in die Assetbereiche Immobilien, Flugzeuge und Infrastruktur/ Erneuerbare Energien der KGAL Gruppe verwendet. Die KGAL GmbH & Co KG ist die Muttergesellschaft der physible, die unter anderem ikonische Investments wie die Allianz Arena oder Lufthansa Jumbo Jets gemanagt hat.

 Wird physible das Geld der Privatanleger ausschließlich für Sachwerte ausgeben?

Ja, physible wird ausschließlich in Sachwerte investieren, weil diese seit 50 Jahren die DNA der KGAL Gruppe sind.

 Mit welchem Cashflow kann der Anleger rechnen?

Die physible Enterprise I 18/23-Anleihe wird mit 3 Prozent jährlich verzinst. Damit ist sie eine attraktive Alternative zu Sparbüchern oder Geldmarktkonten. Die Zinsen werden halbjährlich gezahlt. Der Anleger kann also mit einem stetigen Liquiditätszufluss planen.

 Und wie sicher ist das angelegte Geld?

Die physible GmbH ist eine 100 %-ige Tochtergesellschaft der KGAL GmbH & Co. KG. Sollte physible den Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen können, übernimmt die KGAL diese gegenüber der physible. Die KGAL Gruppe ist ein finanzstarker unabhängiger Investment- und Assetmanager mit einem derzeitigen Investitionsvolumen von 22,7 Milliarden Euro.

 Der Wertpapierprospekt ist auf der Internetseite www.physible.de unter „Download“ veröffentlicht.

physible by KGAL

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen