Indien: Drei von fünf Angestellten hassen ihren Job

Börsenbär und Bulle

Am Computer: Kollegen werden oft kritisiert (Foto: Tim Reckmann, pixelio.de)pressetext.redaktion

Neu-Delhi (pte002/01.03.2017/06:05) – Drei von fünf Angestellten in Indien sind mit ihrem Arbeitsplatz nicht zufrieden und würden sogar sagen, dass sie ihren Job hassen. Grund dafür sind nicht selten die Kollegen. Das zeigt eine aktuelle Umfrage von TimesJobs http://timesjobs.com .

Anzeige

Ärger mit den Kollegen

Von den für die Studie befragten 700 zurzeit in Beschäftigung stehenden indischen Angestellten gaben fast 60 Prozent an, dass sie ihren Job hassen. Dabei fällt auf, dass wesentlich mehr Männer ihren Arbeitsplatz überhaupt nicht mögen. 70 Prozent der männlichen Befragten gaben an, dass sie unzufrieden sind, während nur 54 Prozent der Frauen die gleiche Antwort gaben.

Für rund die Hälfte der Befragten war der Grund ihrer Abneigung eine andere Person in ihrem Arbeitsumfeld. Neben den Kollegen wurde auch der direkte Vorgesetzte als Argument gegen den Job eingebracht. Angestellte bringen demnach nicht selten andere Angestellte dazu, ihren Job zu hassen. Das Unhöflichkeit im Job die Produktivität sinken lässt, zeigte sich bereits in einer früheren Studie zum Thema (pressetext berichtete: http://pte.com/news/20160812003 ).

Arbeitszeiten ungünstig

Aber auch die Position im Unternehmen, für das gearbeitet wird, sorgt unter den Befragten für Zweifel am Job. Das trifft auf knapp jeden Dritten zu. Ein ebenfalls nicht zu unterschätzendes Kriterium ist für Angestellte der Arbeitsplatz an sich. Jeder fünfte Befragte ist unzufrieden mit seinem unmittelbaren Arbeitsumfeld. Die Arbeits- und Pendelzeiten wurden von den indischen Arbeitnehmern in diesem Rahmen ebenfalls als Minuspunkte ins Treffen geführt.

(Ende)

Aussender: pressetext.redaktion

Ansprechpartner: Sabrina Manzey

Tel.: +43-1-81140-305

E-Mail: manzey@pressetext.com

Website: www.pressetext.com

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20170301002 ]

Teilen via:

Aktuelle E-Paper Ausgaben Alle Ausgaben anzeigen

SdK Mitgliedschaft Anzeige