INTERHOMES AG punktet mit Juniorlinie „Starthomes in Lilienthal“

Börsenbär und Bulle

Bremen/Lilienthal (pts013/11.09.2018/09:10) – Offenbar wissen die Käufer, was sie an einem Starthomes-Haus der INTERHOMES AG haben: Im schönen Lilienthal vor den Toren Bremens, wurde innerhalb von fünf Monaten bereits ein Drittel aller angebotenen Häuser verkauft. Die Wohnträume an der Trupermoorer Landstraße – insgesamt 32 – sind nicht nur bezahlbar, sondern auch höchst begehrt. „Leistbarer Wohnraum ist genau das, was Deutschland in den nächsten Jahren braucht“, so INTERHOMES AG-Vorstandsvorsitzenden Frank Vierkötter. „Das Projekt in Lilienthal zeigt einmal mehr, dass wir mit den hochqualitativen, gleichzeitig aber preiswerten Häusern der Starthomes-Produktreihe auf dem richtigen Weg sind.“

Kaufen statt mieten!

Anzeige

Wer monatlich Miete an einen Vermieter zahlen kann, kann mit dem gleichen Geld auch ein Haus abzahlen. Das ist die Überzeugung, die hinter der Entwicklung der Produktlinie stand. Und genau nach diesem Grundsatz wurden die Starthomes-Häuser entwickelt. Sie sind von A bis Z konsequent nach Kostengesichtspunkten geplant und werden ganz standardisiert gebaut. Das voll erschlossene Grundstück mit Terrasse, der Stellplatz und alle zum Bezug erforderlichen Erschließungs-, Anschluss- und Genehmigungskosten sind enthalten. Es gibt keine versteckten Kosten.

Mit dem Konfigurator zum eigenen Haus

Die künftigen Bewohner können ihr Haus mit dem Hauskonfigurator selbst zusammenstellen. Der Konfigurator ist ein Online-Tool, das vor allem die finanzielle Planung einfacher macht, weil man sich die gewünschten Bestandteile seines neuen Zuhauses zusammenstellen kann und danach auf Knopfdruck den Endpreis erhält. Der Gesamtpreis wird anschließend in den Finanzierungsrechner übertragen, wo man Eigenkapital, Zinsen und monatliche Tilgung einträgt, um die monatlichen Kosten zu erfahren.

Ideale Infrastruktur in Lilienthal

Lilienthal liegt in der Nähe von Bremen sowie der Künstlerorte Fischerhude und Worpswede und vereint damit ländliche Idylle sowie die Annehmlichkeiten einer Großstadt. Einkaufsmöglichkeiten, Kitas, Schulen, Ärzte und Apotheken in unmittelbarer Nähe gehören zum Rundum-Wohlfühlpaket beim Hauskauf. Von der Haltestelle Lilienthal fährt die Straßenbahnlinie 4 in wenigen Minuten direkt zum Bremer Hauptbahnhof. Die Autofahrer haben raschen Anschluss zur A27 und damit an den Fernverkehr. Wer Bewegung braucht, kann an Wümme, Wörpe oder Hamme ausgedehnte Spaziergänge unternehmen sowie den Wochenmarkt „Alter Marktplatz“ besuchen.

Web: https://www.interhomes.de/de/raum-bremen/starthomes-lilienthal.html

Beratungsbüro „Starthomes in Lilienthal“:

28865 Lilienthal, Trupermoorer Landstraße 35, Tel.: 0800 8411 513, E-Mail: lilienthal@starthomes.de

Öffnungszeiten: Samstag, Sonntag und Montag jeweils von 13 bis 17 Uhr

(Ende)

Aussender: IH-Communications

Ansprechpartner: Stefanie Wagner-Arndt

Tel.: +49 421 8411-233

E-Mail: swagner-arndt@interhomes.de

Website: www.interhomes.de

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20180911013 ]

AnlegerPlus

SDK Flyer