Klassik Radio AG: hebt Umsatz und EBITDA-Prognose für das Geschäftsjahr 2023 deutlich an

Hier gehts zur Invest mit dem AnlegerPlus Aktionscode ANLEGER24

Klassik Radio AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

Klassik Radio AG: hebt Umsatz und EBITDA-Prognose für das Geschäftsjahr 2023 deutlich an

Anzeige

21.02.2024 / 17:19 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News – ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Der Vorstand hebt die Prognose der Konzernumsätze der Klassik Radio AG deutlich für das Geschäftsjahr 2023 an. Der Konzernumsatz liegt voraussichtlich bei ca. 19,8 Mio. EUR (zu 17,2 Mio. im Geschäftsjahr 2022).

Die EBITDA Prognose der Klassik Radio AG wird durch den Vorstand ebenfalls deutlich für das Geschäftsjahr 2023 angehoben. Das erwartete EBITDA liegt bei ca. 2,3 Mio. (Vorjahr: 1,85 Mio.)

Der testierte Jahres- und Konzernabschluss 2023 wird Ende April 2024 veröffentlicht.

 

Ende der Insiderinformation


21.02.2024 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


show this

Eine Speicherung der Nachrichten in Datenbanken sowie jegliche Weiterleitung der Nachrichten an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch die EQS Group AG gestattet.
Originalversion auf eqs-news.com ansehen.

AnlegerPlus