Kroger übertrifft Analysterwartung deutlich – Aktie dreht auf

Kroger aktie Umsatz Gewinn Analysten 2023
Hier gehts zur Invest mit dem AnlegerPlus Aktionscode ANLEGER24

Der Einzelhändler Kroger hat solide Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsjahr vorgelegt. Zudem hat das Unternehmen eine Umsatzprognose für das laufende Jahr ausgegeben, die deutlich über den Marktschätzungen liegt. Die Aktie legte im frühen Handel deutlich zu. 

Am Dienstag hatte bereits der Discounter Target mit unerwartet starken Zahlen füt gute Laune gesorgt und die Aktien der amerikanischen Einzelhändler nach oben geschickt. Am Donnerstag legte Kroger, der drittgrößte Einzelhändler der Vereinigten Staaten, nach. Auch hier lagen die Zahlen deutlich über den Erwartungen, die Kroger-Aktie war deshalb erneut gefragt. Zuletzt notierte sie mit einem Plus von 8,41 % bei 54,74 Dollar. 

Anzeige

Umsatz und Gewinn steigen deutlich

Die Supermarktkette erzielte im vierten Quartal einen Gewinn je Aktie von 1,34 Dollar. Damit übertraf man nicht nur das Ergebnis aus dem Vorjahreszeitraum (0,99 Dollar), sondern auch die Erwartung der Analysten (1,13 Dollar) deutlich. Der Umsatz stieg gegenüber dem Vorjahresquartal um gut 6 % auf 37,06 Milliarden Dollar. Das entsprach in etwa dem, was die Experten im Vorfeld prognostiziert hatte. 

Das Geschäftsjahr 2023 beendete Kroger mit einem Gewinn von 4,76 Dollar je Anteilsschein. Der Umsatz lag bei 150 Milliarden Dollar nach 148,3 Milliarden im Vorjahr. 

Ausblick sorgt für gute Laune

Das Management hat zudem einen optimistischen Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr gegeben. Kroger prognostiziert einen Jahresumsatz, der weit über den Schätzungen der Marktbeobachter liegt. Angesichts der anhaltenden Inflation steige die Nachfrage nach Lebensmitteln, da die Konsumenten auf billigere, selbst gekochte Mahlzeiten zurückgreifen. Der Umsatz soll um 0,25 % bis 1,75 % steigen. Die Experten hatten bisher nur ein Umsatzplus von 0,7 % auf dem Zettel gehabt.

Kroger-Aktie: Kursverlauf

Die Kapital Medien GmbH, der Verlag der Finanzzeitschriften AnlegerPlusAnlegerPlus News und AnlegerLand ist eine 100-%-Tochter der SdK Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V.

Foto: © unsplash, Rithika Gopal

AnlegerPlus