Lohngleichheit bei Sunrise wird von «Fair-ON-Pay Advanced» zertifiziert

Sunrise UPC GmbH

/ Schlagwort(e): Sonstiges

Anzeige

Lohngleichheit bei Sunrise wird von «Fair-ON-Pay Advanced» zertifiziert

20.09.2023 / 09:00 CET/CEST

  • Sunrise gewährleistet nachweislich die Lohngleichheit von Frauen und Männern und erhält dafür das Advanced Zertifikat der Fair-ON-Pay Association.
  • Die Vereinigung zeichnet Unternehmen aus, welche die Lohngleichheit zwischen Frauen und Männern entsprechend dem mit SGS (Société Génerale de Surveillance SA, Genf) entwickelten Zertifizierungsprozess überprüfen lassen und diese nachweisbar einhalten.

Gleicher Lohn für gleichwertige Arbeit, unabhängig vom Geschlecht – das ist bei Sunrise nichts Neues und seit längerem eine Selbstverständlichkeit. Sunrise führt seit einigen Jahren erfolgreich eine interne Analyse mit «Logib» durch, dem Standard-Analyse-Tool, das vom Eidgenössischen Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann bereitgestellt wird. Um sich auch einer kritischen externen Prüfung zu stellen, liess Sunrise eine Lohngleichheitsanalyse durch die Experten von Fair-ON-Pay durchführen.

«Ich freue mich sehr, dass wir die Zertifizierung auf Anhieb erhalten haben, denn das unterstreicht unsere konsequenten Bemühungen für Fairness und Wertschätzung gegenüber unseren Mitarbeitenden. Gleichberechtigung in der Arbeitswelt muss eine Selbstverständlichkeit sein. Und gerade bei der Lohngleichheit, die oft nicht unmittelbar sichtbar ist, haben wir als Unternehmen eine besondere Verantwortung», sagt André Krause, CEO von Sunrise. «Unsere Mitarbeitenden sind das Fundament unseres Erfolgs. Es versteht sich also von selbst, dass sie von uns als Arbeitgeberin Gleichberechtigung und faire Bedingungen erwarten dürfen.»

Der weltweit führende Qualitätsprüfer SGS hat das Fair-ON-Pay Advanced-Zertifikat ausgestellt. Dieses bestätigt, dass die Lohngleichheit zwischen Frauen und Männern bei Sunrise gewährleistet ist und dass die Lohndifferenz statistisch nicht grösser ist als +/- 2.5%. Dieser Wert liegt deutlich unter der von Logib verwendeten Toleranzschwelle von +/-5%.

Über Fair-ON-Pay

Unternehmen können die Lohngleichheit zwischen Frauen und Männern durch Fair-ON-Pay prüfen lassen, die von der Equal Pay International Coalition als Best Practice anerkannt wurde. Die Analysen werden von Lohngleichheitsexperten durchgeführt, die von der Fair-ON-Pay Association akkreditiert sind. Das Einhalten des Fair-ON-Pay-Standards wird mit einer für 4 Jahre gültigen Zertifizierung ausgezeichnet, die von SGS als unabhängigem und weltweit führendem Qualitätsprüfer ausgestellt wird.

Zu den Anforderungen des Fair-ON-Pay-Standards gehört die Einhaltung der statistischen Vorgaben wie Mindestanzahl der Beschäftigten, Vertretung beider Geschlechter, Toleranzschwelle bei Lohndifferenzen und Mindestqualität der Regression. Ausserdem wird die transparente und regelkonforme Erstellung sowie Verarbeitung der Lohnanalyse gefordert.

Für mehr Informationen zu Fair-ON-Pay, hier klicken.

 

Pressemitteilung (PDF)

 

Sunrise

Media Relations

media@sunrise.net

0800 333 000


Ende der Medienmitteilungen


show this

Eine Speicherung der Nachrichten in Datenbanken sowie jegliche Weiterleitung der Nachrichten an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch die EQS Group AG gestattet.
Originalversion auf eqs-news.com ansehen.

AnlegerPlus

SDK Flyer