Marktrisikoprämie: BGH bestätigt Höhe von 3,8% vor Steuern

Decke eines antiken Gebäudes

Der BGH bestätigt eine Marktrisikoprämie in Höhe von 3,8 % vor persönlichen Steuern! Diese Rechtsprechung des BGH zum Wagniszuschlag für Strom- und Gasnetzbetreiber müsste auch Einfluss auf die Unternehmensbewertung haben. Die deutsche Justiz hatte dem Fachausschuss für Unternehmensbewertung und Betriebswirtschaft (FAUB) beim Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW) das Monopol zur Bestimmung der Marktrisikoprämie überlassen. [...]

Weiterlesen mit einem unserer Abonnements

Zugriff auf alle kostenpflichtigen Beiträge unter anlegerplus.de

Zugriff auf die E-Paper-Ausgaben (Umfang je nach gewähltem Abo)

Zugriff auf alle E-Paper-Plus-Ausgaben

Zugriff auf alle kostenpflichtigen Beiträge unter anlegerplus.de

Zugriff auf die E-Paper-Ausgaben (Umfang je nach gewähltem Abo)

Zugriff auf alle E-Paper-Plus-Ausgaben

SdK Mitgliedschaft Anzeige