Meta Wolf AG bereitet Bezugsrechtskapitalerhöhung vor

Meta Wolf AG / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme/Kapitalerhöhung

Meta Wolf AG bereitet Bezugsrechtskapitalerhöhung vor

Anzeige

01.06.2023 / 11:35 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News – ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

der

Meta Wolf AG
Kranichfeld

ISIN: DE000A254203 / WKN: A25420
 

 

Meta Wolf AG bereitet Bezugsrechtskapitalerhöhung vor

Kranichfeld, den 1. Juni 2023 – Vorstand und Aufsichtsrat der Meta Wolf AG („Gesellschaft“), Kranichfeld (ISIN DE000A254203), haben heute beschlossen, der für den 13. Juli 2023 geplanten ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft eine Bezugsrechtskapitalerhöhung vorzuschlagen.

Gemäß dem Beschlussvorschlag an die ordentliche Hauptversammlung soll das Grundkapital der Gesellschaft gegen Bareinlage von EUR 14.948.888,00 um EUR 9.965.925,00 auf EUR 24.914.813,00 durch Ausgabe von 9.965.925 neuen auf den Inhaber lautenden Stückaktien der Gesellschaft mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00 je Stückaktie erhöht werden. Das Bezugsverhältnis soll drei (3) zu zwei (2) betragen, d.h. jeder Aktionär wäre berechtigt, für drei (3) bestehende Aktien der Gesellschaft zwei (2) neue Aktien zu beziehen. Der Bezugspreis soll EUR 3,80 pro neue Aktie betragen. Um ein glattes Bezugsverhältnis zu ermöglichen, hat der Aktionär Thomas (Tom) Wolf, Singapur, auf Bezugsrechte aus einer Aktie der Gesellschaft verzichtet. Den Aktionären soll ein mittelbares Bezugsrecht eingeräumt werden. Das Angebot der neuen Aktien erfolgt ausschließlich auf der Basis eines von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zu billigenden Wertpapierprospekts.

Herr Tom Wolf hat gegenüber der Gesellschaft erklärt, seine Bezugsrechte, soweit kein Verzicht zur Ermöglichung eines glatten Bezugsverhältnisses erfolgt, in vollem Umfang auszuüben und sämtliche neuen Aktien, hinsichtlich derer die Bezugsberechtigten ihr Bezugsrecht nicht ausüben, zum Bezugspreis zu erwerben (sog. Backstop).

Die angestrebte Bezugsrechtskapitalerhöhung soll die Kapitalbasis der Gesellschaft weiter stärken.

Die Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft mit dem Beschlussvorschlag zur Bezugskapitalerhöhung soll zeitnah im Bundesanzeiger veröffentlicht werden.

Meta Wolf AG

Der Vorstand

Kontakt:
Sandy Möser
Vorstand
Bahnhofstr. 15
99448 Kranichfeld

T +49 36450 33-215
F +49 36450 33-218
E investor.relations@muehl.de

Ende der Insiderinformation


01.06.2023 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com


show this

Eine Speicherung der Nachrichten in Datenbanken sowie jegliche Weiterleitung der Nachrichten an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch die EQS Group AG gestattet.
Originalversion auf eqs-news.com ansehen.

AnlegerPlus

SDK Flyer