Mobilitäts-FinTech-Unternehmen Moove wird Finanzierungsfazilität in Höhe von 15 Millionen £ von Emso Asset Management gewährt, um Geschäftstätigkeit im Vereinigten Königreich zu skalieren

 

LONDON–(BUSINESS WIRE)–Moove, das weltweit erste Mobilitäts-FinTech-Unternehmen und größter Fahrzeug-Lieferpartner von Uber in der EMEA-Region, gibt bekannt, dass dem Unternehmen eine Finanzierungsfazilität in Höhe von 15 Millionen £ von Emso Asset Management gewährt wurde, um seine Geschäftstätigkeit im Vereinigten Königreich nach einer erfolgreichen Einführung im August zu skalieren.

Moove startete im August in London die Einführung eines 100%igen Elektrofahrzeug-Rent-to-buy-Modells, das Zugang zu brandneuen emissionsfreien Fahrzeugen für Mobilitätsunternehmer zu einem Wochenpauschalhonorar bietet. Die neue Finanzierungsfazilität wird Moove in die Lage versetzen, bis Ende 2025 auf bis zu 10.000 Fahrzeuge skalieren zu können und größter Elektrofahrzeug-Partner auf der Plattform von Uber in London zu werden.

Anzeige

Moove wurde von den in Großbritannien geborenen nigerianischen Unternehmern Ladi Delano und Jide Odunsi im Jahr 2020 in Nigeria gegründet, um den Zugang zu Fahrzeugbesitz zu demokratisieren. Nach seiner Skalierung in mittlerweile 9 Märkten in Subsahara-Afrika und Indien nimmt Moove die Führungsposition im „Mobilitäts-FinTech-Sektor” ein und bewältigt die Herausforderung des begrenzten Zugangs zu Fahrzeugfinanzierungen für Millionen von Gig-Arbeitern in den Ride-Hailing-, Logistik- und Sofortliefersektoren.

Die alternative Kreditprüfungstechnologie von Moove bietet Zugang zu Fahrzeugfinanzierungen für Kunden, die zuvor von Finanzdienstleistungen ausgeschlossen blieben. Im Verlauf der letzten beiden Jahre hat Moove eine nachhaltige Arbeitsplatzbeschaffung und den Weg zu Vermögensbesitz ermöglicht, wobei seine Kunden über 9 Millionen Fahrten in von Moove finanzierten Fahrzeugen absolvieren konnten.

London ist mit über 7.000 Elektrofahrzeugen auf der Plattform – die meisten in allen Uber-Städten – weltweit führend bei den Elektrifizierungsbemühungen von Uber. Die Geschäftstätigkeit von Moove in London wird Uber in die Lage versetzen, Fortschritte bei der Erreichung seiner Zielsetzung zu erzielen, bis zum Jahr 2025 eine vollständig elektrifizierte Plattform in der Hauptstadt zu werden.

Moove führte darüber hinaus Moove Charge ein, die ersten End-to-End-Lademöglichkeiten und erste vollständige Elektrofahrzeug-Ladenetzwerk-App, insbesondere für Ride-Hailing-Fahrer, um die Kunden in die Lage zu versetzen, Ladestationen in einem der größten Roaming-Netzwerke in London aufzufinden, zu beaufsichtigen und zu bezahlen und diesen Übergang zu Elektrofahrzeugen in London zu ermöglichen.

Ladi Delano, Mitbegründer und Co-CEO bei Moove, erklärte: „Diese Finanzierung erfolgt zu einem wirklich aufregenden Zeitpunkt für Moove. Bei unserer internationalen Expansion, die im Vereinigten Königreich und Indien eingeleitet wurde, haben wir bereits verdeutlicht, dass erschwingliche und zugängliche Fahrzeugfinanzierungen für Mobilitätsunternehmer eine globale Herausforderung darstellen. Bei Moove sind wir nun bestrebt, dies zu meistern. Wir sind äußerst erfreut über die Skalierung unserer Geschäftstätigkeit im Vereinigten Königreich, um Fahrer in die Lage zu versetzen, zu Elektrofahrzeugen wechseln zu können und die Elektrifizierung der Mobilität voranzubringen.”

ENDE

Über Moove

Moove ist ein aus Afrika stammendes globales Start-up und das erste Mobilitäts-Fintech der Welt, das umsatzbasierte Fahrzeugfinanzierungen und Finanzdienstleistungen für Mobilitätsunternehmer zur Verfügung stellt. Durch die Einbettung seiner alternativen Kreditwürdigkeitstechnologie in Fahrdienst-, E-Logistik- und Sofortlieferplattformen verwendet Moove proprietäre Leistungs- und Umsatzanalysen, um Kredite an Fahrer zu vergeben, die zuvor von Finanzdienstleistungen ausgeschlossen waren.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Tingting Peng

tingting@moove.io

Originalversion auf businesswire.com ansehen

AnlegerPlus

SDK Flyer