Novavax-Aktie nach Impfstoffbestellung im Plus

Novavax Vakzin

Auch zum Start der neuen Handelswoche zeichnete sich an den New Yorker Börsen kein klares Bild ab. Nach einem Durchhänger um die Mittagszeit arbeiteten sich die großen Indizes zwar wieder nach oben, stürzten kurz vor dem Feierabend aber wieder ab.

Am größten fielen die Verluste beim Nasdaq 100 aus, er ging mit einem Minus von 0,79 % bei 14.578 Punkten aus dem Handelstag. Der S&P 500 verschlechterte sich um 0,45 % und schloss bei 4.480 Zählern. Der Dow Jones rettete ein kleines Plus von 0,02 % über die Ziellinie und verbesserte sich so auf 35.097 Punkte.

Anzeige

Novavax stieg nach Impfstoffbestellung

Das Corona-Vakzin Nuvaxovid des amerikanischen Herstellers Novavax ist seit Ende Dezember in der Europäischen Union zugelassen. Vor einigen Tagen hat auch die Stiko grünes Licht für den Einsatz des Impfstoffs gegeben. Er wurde im Gegensatz zu den bisher zugelassenen Vakzinen auf Proteinbasis entwickelt, in Studien zeigte er sich als ähnlich wirksam wie die mRNA-Impfstoffe. Empfohlen wird das Novavax-Vakzin für Personen ab 18 Jahren, für Schwangere und stillende Mütter gibt es bisher keine Stiko-Empfehlung. 

Nicht nur die EU und Deutschland setzen im Kampf gegen die Impflücke auf Nuvaxovid, auch Israel will fünf Millionen Dosen ordern – obwohl der Impfstoff hier noch gar nicht zugelassen ist. Das gab auch der Aktie Auftrieb, die sich seit Ende 2021 in einem steilen Abwärtstrend befand. Am Montag ging es 6,13 % nach oben. 

Tyson Foods präsentierte starke Zahlen

Über solide Kursgewinne freuten sich auch die Aktionäre von Tyson Foods. Der Fleischverarbeiter übertraf die Analysten-Erwartungen im vergangenen Quartal deutlich, vor allem im Bereich Hähnchenfleisch war das Absatzvolumen gestiegen. Die Aktie drehte um 12,24 % auf.

Erfreulich verlief der Handelstag auch für die Kreuzfahrtlinien. Die Aktie von Norwegian Cruise Lines legte 8,40 % zu, für Royal Caribbean Cruises ging es 8,44 % nach oben. Die Carnival-Aktie schaffte ein Plus von 7,82 %.

Meta weiter im Minus

Das Biotechnologie-Unternehmen Zimmer Biomet hingegen erlebte einen Kurssturz von 9,20 %. Auch die Meta-Aktie setzte ihre Talfahrt fort, sie verlor am Montag 5,15 %. 

Ähnlich sah es bei PayPal aus, nach den massiven Kursverlusten der letzten Tage gab es hier erneut ein Minus von 3,70 %. Die Anteilsscheine des chinesischen Unternehmens Pinduoduo notierte am Ende des Handelstages 4,46 % im Minus.

Foto: © unsplash

Teilen via:
SdK Mitgliedschaft Anzeige