Nvidia-Aktie erreicht neues Rekordhoch

Nvidia Aktie Goldman Sachs

Der US-Aktienmarkt setzte seinen Erholungskurs am Donnerstag fort, die drei wichtigsten Indizes drehten alle ins Plus. Die Nvidia-Aktie ist auch weiterhin bei Anlegern und Analysten beliebt. 

Bereits die am Mittwoch veröffentlichten Verbraucherpreise hatten auf eine nachlassende Inflationsdynamik hingewiesen. Dieses Bild haben die Erzeugerpreise heute bestätigt, sie stiegen im Vergleich zum Vorjahresmonat nur noch um 0,1 %. Wirtschaftsexperten hatten im Vorfeld einen deutlichen höheren Wert (0,4 %) prognostiziert. Das wird auch die kommenden Zinsentscheidungen beeinflussen. Dass der Leitzins im Juli um 25 Basispunkte angehoben wird, gilt zwar als sicher, ob eine weitere Erhöhung folgt, ist jetzt nicht mehr sicher. 

Anzeige

Die Investoren reagierten erfreut auf die neuen Wirtschaftsdaten und schickten die großen Indizes deutlich ins Plus: Für den Dow Jones ging es um 0,20 % auf 34.415 Punkte nach oben. Der technologielastige Nasdaq 100 verbesserte sich um 1,80 % und kam so auf 15.583 Zähler. Der marktbreite S&P 500 landete mit einem Plus von 0,91 % bei 4.512 Punkten. 

Nvidia-Aktie legt zu

Die Aktie des Grafikkartenspezialisten Nvidia kletterte am Donnerstag zwischenzeitlich auf 461,34 Dollar und markierte damit ein neues Rekordhoch. Am Ende des Handelstages notierte das Papier mit einem Plus von 4,73 % bei 459,77 Dollar. Auf Jahressicht hat sich der Wert der Nvidia-Aktie damit fast verdreifacht. 

Trotz der enormen Kursgewinne sehen die Analysten weiterhin Potenzial bei der Nvidia-Aktie. Erst vor wenigen Tagen hob Goldman Sachs das Kursziel für das Papier von 440 auf 495 Dollar. Diese Entscheidung untermauerten die Experten durch die gleichzeitige Bestätigung ihrer Kaufempfehlung. Vor allem bei Chips für Rechenzentren wird ein deutliches Nachfrageplus erwartet. Diese werden auch für Anwendungen im Bereich künstliche Intelligenz benötigt. 

Walgreens Boots Alliance rutscht weiter ins Minus

Der große Verlierer im Dow Jones war die Aktie der Apothekenkette Walgreens Boots Alliance. Das Papier büßte 1,91 % ein, in den letzten sechs Monaten hat es bereits rund 14 % an Wert verloren. 

Nach oben ging es für Microsoft, die Aktie verteuerte sich um 1,62 %. Auch Cisco und Salesforce beendeten den Handelstag im Plus, für die Titel ging es 1,56 % und 1,36 % nach oben.  

Die Kapital Medien GmbH, der Verlag der Finanzzeitschriften AnlegerPlusAnlegerPlus News und AnlegerLand ist eine 100-%-Tochter der SdK Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V.

Foto: © unsplash.com, Alan Hardmann

AnlegerPlus

SDK Flyer