Omega Healthcare Investors: Quartalszahlen sorgen für Auftrieb

Omega Healthcare Investors

Am Tag der Zinsentscheidung zeigten sich die Anleger gelassen. Eine Anhebung um 50 Basispunkte gilt schon seit längerem als sicher, wichtig ist jetzt vor allem, wie die Geldpolitik im weiteren Jahresverlauf aussehen wird. Aktuelle Konjunkturdaten fielen durchwachsen aus, eine rasche Anhebung könnte das Wirtschaftswachstum weiter bremsen. 

Dennoch kletterte der Dow Jones am Mittwoch um 2,74 % auf 34.037 Punkte nach oben, der Nasdaq 100 legte sogar 3,24 % zu und landete so bei 13.513 Zählern. Der S&P 500 ging mit einem Plus von 2,87 % bei 4.295 Punkten aus dem Handel. 

Anzeige

Omega Healthcare nach Quartalszahlen im Plus

Der Immobilieninvestmenttrust (REIT) Omega Healthcare Investors präsentierte am 2. Mai 2022 Zahlen für das am 31. März abgelaufene Quartal. Der Gewinn je Aktie erhöhte sich deutlich auf 0,79 Dollar, im Vorjahreszeitraum hatten 0,69 Dollar in den Büchern gestanden. Der Umsatz hingegen ist von 234,8 Mio. Dollar um 9,15 % auf 213,4 Mio. Dollar zurückgegangen. Der Vorstand gab außerdem die erneute Ausschüttung einer vierteljährlichen Dividende in Höhe von 0,67 Dollar pro Anteil bekannt. Die Auszahlung erfolgt am 13. Mai. Die Aktie legte am Tag nach der Veröffentlichung deutlich zu, am Mittwoch schloss sie mit einem kleinen Plus von 0,45 %.  

Omega Healtcare ist ein in den USA und in Großbritannien tätiger REIT, der in den Neubau und die Renovierung von Immobilien investiert. Diese werden anschließend als Seniorenwohnungen, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen vermietet. Insgesamt gehören 924 Einrichtungen zum Portfolio der Omega Healthcare Investors. 

AMD veröffentlicht Quartalszahlen

AMD legte ebenfalls Zahlen für das vergangene Quartal vor. Der Chiphersteller verbuchte im ersten Jahresviertel einen Rekordumsatz und erhöhte den Jahresausblick. Die Aktie verteuerte sich um 9,18 %. 

Der Fahrdienstvermittler Lyft erfüllte die Erwartungen im ersten Quartal weitestgehend, die Umsatz- und Gewinnprognose hingegen enttäuschten die Anleger. Die Aktie brach 29,84 % ein. Auch der Wettbewerber Uber ging mit einem Minus von 4,61 % aus dem Handelstag. 

Weitere Investment-Tipps finden Sie in unseren Magazinen.

Foto: © unsplash.com

Teilen via:
SdK Mitgliedschaft Anzeige