Powell-Rede belastet Börse – Tesla-Aktie rutscht ab

Tesla Aktie China

Aussagen des Fed-Präsidenten Jerome Powell belasteten am Mittwoch die US-Börsen. Die Tesla-Aktie rutschte deutlich ins Minus. 

Die Zinspause dürfte wohl nicht von langer Dauer sein. Der Präsident der US-Notenbank, Jerome Powell, bekräftige bei einer Rede vor dem Repräsentantenhaus, dass der Kampf gegen die Inflation noch nicht vorbei sei. „Meine Kollegen und ich wissen um die Härte, die eine hohe Inflation mit sich bringt. Und wir sind weiterhin fest entschlossen, die Inflation wieder auf unser Ziel von 2,0 Prozent zu senken“, betonte Powell mit Blick auf den weiteren geldpolitischen Kurs. Beim letzten Zinsentscheid hatte die Fed beschlossen, den Leitzins nicht anzuheben. Experten gehen aber davon aus, dass bereits im Juli die nächste Erhöhung folgen wird. 

Anzeige

Der Dow Jones drehte am Mittwoch 0,35 % ins Minus und schloss bei 33.935 Punkten. Für den Nasdaq 100 ging es um 1,28 % auf 14.877 Punkte nach unten. Der S&P 500 landete mit einem Minus von 0,49 % bei 4.367 Zählern. 

Tesla-Aktie gibt nach

Nachdem es für die Aktie des Elektroauto-Pioniers Tesla in den letzten Tagen steil nach oben gegangen war, rutschte sie am Mittwoch spürbar ab. Am Ende des Handelstages notierte das Papier 5,46 % tiefer. Einen tieferen Grund für die Verluste gibt es nicht, verantwortlich waren wahrscheinlich Gewinnmitnahmen. Die Tesla-Erfolgsstory ist dennoch intakt, in den vergangenen sechs Monaten hat das Papier mehr als 50 % zugelegt. Auf Jahressicht hat die Tesla-Aktie ihren Wert fast verdoppelt. 

Aktuell hat Tesla in China mit Problemen zu kämpfen. Seit längerem ist im Reich der Mitte der Bau einer zweiten Gigafactory geplant, offenbar verhindern die zuständigen Behörden aber den Bau. Einem Reuters-Bericht zufolge will die staatliche Kommission für Entwicklung und Reform keine Zulassung erteilen. 

Intel im Minus

Nach unten ging es auch für die Intel-Aktie. Das Papier konnte zuletzt deutlich zulegen, am Mittwoch rutschte es 6,00 % ins Minus. Die Aktie war damit das Schlusslicht im Dow Jones. Verlustreich verlief der Handelstag auch für Salesforce (-3,40 %) und Walgreens Boots Alliance (-2,56 %). 

Die Kapital Medien GmbH, der Verlag der Finanzzeitschriften AnlegerPlusAnlegerPlus News und AnlegerLand ist eine 100-%-Tochter der SdK Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V.

Foto: © unsplash.com, li Xiang

AnlegerPlus

SDK Flyer