Unser kostenfreies Online-Magazin

Kennen Sie unser kostenfreies Online-Magazin AnlegerPlus News? Dieses erscheint einmal monatlich immer zwischen den Printausgaben. AnlegerPlus News bietet Kapitalanlegern ein breites Informationsangebot und fundierte Hintergrundberichte zu den Themen Aktien und Geldanlage. Weitere Schwerpunkte sind Unternehmensanalysen und Hauptversammlungsberichte. Das Angebot wird abgerundet durch Essays zum Kapitalmarkt.


KOSTENFREI UND UNVERBINDLICH REGISTRIEREN

15. Februar 2021  

Dexwet Filters mit Synthesis Analytics in Schweden

New York (pts030/15.02.2021/11:30) - Der austro-amerikanische Filterhersteller Dexwet Air Filters hat mit Synthesis Analytics einen Absichtsvertrag zum Vertrieb seiner umweltfreundlichen Filtertechnologie in Schweden unterzeichnet. Synthesis Analytics bietet Kommunen in dem nordeuropäischen Land Lösungen für "Green Computing" und "Intelligent Heating" an. Das Unternehmen versorgt öffentliche Gebäude, Unternehmen und private Haushalte mit Warmwasser- und Fernwärmelösungen. https://synthesis.se

"Synthesis Analytics und Dexwet-Filter passen perfekt zusammen, da sich beide Unternehmen auf nachhaltige Lösungen konzentrieren, die auch Gesundheitsaspekte berücksichtigen", sagt Niclas Adler, Mitbegründer und Vorsitzender von Synthesis Analytics. "Die Technologie hinter Dexwet Air Filters ist anderen Anbietern weit überlegen und dient überdies dazu, die Wirkung unserer Green Computing und Wärmelösungen zu maximieren."

Synthesis Analytics nutzt die Wärme von Hochleistungsrechenzentren für Warmwasseraufbereitung und damit die Wärmeversorung in benachbarten Kommunen. Bedient werden können aktuell mehr als 50 Gemeinden mit einer geschätzten Anzahl von über 200.000 Haushalten. Im Rahmen der Vereinbarung wird Synthesis Analytics seinen Vertragsgemeinden anbieten, öffentliche Gebäude wie Haushalte in ganz Schweden mit Dexwet-Heizkörperfiltern auszustatten.

Die patentierte Pure Air Filter-Technologie von Dexwet fängt gefährliche ultrafeine Stäube, Pollen und Partikel aus der Luft ein, die gesundheitliche Probleme verursachen können. Sie wird derzeit in Europa auf regulären Konvektionsheizkörpern eingesetzt. In Kürze wird Dexwet die Technologie auch für die private und gewerbliche Nutzung auf den US-Markt bringen.

"Dexwet-Luftfilter bieten sichere und saubere Luftbedingungen für Mensch und Maschine und dies seit über 15 Jahren in Europa", sagt Gregory Scott Newsome, Finanzvorstand und Vorstandsdirektor von Dexwet Air Filters. "Da wir mit unserern Filtern schon in Europa sehr erfolgreich sind, planen wir 2021 auch die Expansion nach Nordamerika. Wir freuen uns daher besonders über die Vereinbarung mit Synthetic Analytics in Schweden."

Die Vereinbarung folgt einer kürzlich durchgeführten Studie des Innenraumluft-Experten Prof. Peter Tappler vom Institut für Innenraumanalytik Wien, demzufolge die patentierten Luftfilter von Dexwet sehr wirksam gegen nanofeine Staubpartikel und Krankheitserreger in der Luft, Allergene, Bakterien und Viren wie dem Coronavirus sind. Dexwet strebt jetzt eine ähnliche wissenschaftliche Validierung und alle erforderlichen Genehmigungen der US-Aufsichtsbehörden an.

Im Dezember 2020 hat Dexwet einer ausgewählten Gruppe akkreditierter Investoren ein Angebot gemäß Regulation D gemacht, um die Finanzierung einer US-Fabrik und die lokale Produktion von Luftfiltern für den privaten und gewerblichen Gebrauch sicherzustellen. Die Finanzmittel werden auch dazu verwendet, Markenbekanntheit zu schaffen, um die patentierte Nassfiltertechnologie für bestehende Luftfilterprodukte zu lizenzieren und weltweit zu expandieren.

Über die Dexwet Holdings Corporation
Dexwet Holdings Corp. mit Hauptsitz in den USA ist ein Cleantech-Luftfilterhersteller mit mehr als 60 Patenten, von denen das erste im Jahr 2000 eingereicht wurde, um Feinstaub wirksam zu filtern. Die patentierte Nassfiltertechnologie für Nanopartikel ebenso wie Bakterien, Viren und Pollen wird seit mehr als 15 Jahren in Europa für Privathaushalte, Gewerbeimmobilien und kundenspezifische Geschäftsanwendungen verkauft. 2021 werden die Pure Air Filter von dexwet auch in Nordamerika eingeführt. http://www.dexwetholdings.com.

Medienkontakt:
Josh Weiss 10to1 Public Relations
480-789-0743
josh@10to1pr.com

Marcia Brookey, APR
10to1 Public Relations
480-363-5733
marcia@10to1pr.com

(Ende)

Aussender: Dexwet Holdings Corporation
Ansprechpartner: Dr. Wilfried Seywald
Tel.: +43 699 1 811 4006
E-Mail: seywald@tsp.at
Website: www.dexwetholdings.com

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20210215030 ]

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich