728x90leaderboard4
symposiumbanner2020120x600px

5. September 2018  

PTA-News: Wienerberger AG: Wienerberger erforscht mit Fastbrick die Zukunft des Bauens

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Wien (pta010/05.09.2018/09:10) - Erster Schritt: Entwicklung von maßgeschneiderten Ziegellösungen für den Bauroboter Hadrian X
- Erstes Pilotprojekt für Europa in Planungsphase

Die Wienerberger Gruppe, einer der führenden Baustoffproduzenten in Europa, hat ein Partnerschaftsabkommen mit Fastbrick Robotics Limited (ASX:FBR) ('FBR'), einem an der australischen Börse gelisteten Unternehmen, unterzeichnet. FBR hat sich auf die Entwicklung von Baurobotern für Ziegelmauerwerk spezialisiert. Ziel der Partnerschaft ist die Entwicklung, Erprobung und Herstellung von Ziegeln, die speziell für den Bauroboter Hadrian X von Fastbrick optimiert sind. Diese sollen in Folge in einem Pilotprojekt in Europa getestet und bei einem erfolgreichen Abschluss gemeinsam mit dem Hadrian X auf Wienerberger-Märkten eingeführt werden.

Heimo Scheuch, CEO der Wienerberger AG: "Die Bauindustrie steht in Zeiten der Digitalisierung, der hohen Nachfrage nach leistbarem Wohnraum und dem vorherrschenden Facharbeitermangel vor großen Herausforderungen. Gemeinsam mit Fastbrick wollen wir auf Basis der zukunftsweisenden Hadrian X-Technologie Lösungen entwickeln, mit denen Wohnraum schneller und günstiger realisiert werden kann. Und das bei gleichzeitig geringerem Ressourceneinsatz und weniger Arbeitsaufwand. Die Kooperation ist damit ein weiterer Schritt in unserer Strategie, unseren Kunden innovative Produkte, Dienstleistungen und Lösungen anzubieten."

Das Robotik-Unternehmen Fastbrick entwirft, entwickelt und produziert dynamisch stabilisierte Roboter für die Bauindustrie. Der Bauroboter Hadrian X wurde für die Arbeit im Freien entwickelt und verwendet eine besondere von Fastbrick entwickelte Stabilisierungstechnologie (Dynamic Stabilisation Technology - DSTTM). Dadurch ist es dem Hadrian X möglich, Bewegungen, die durch Wind, Virbrationen oder Gegenbewegungen verursacht werden, in Echtzeit zu messen und auszugleichen. So kann er vollautomatisiert Wohnbauten mit höchster Präzision und Qualität bei gleichzeitig optimierten Materialeinsatz errichten. Die Montage des ersten Hadrian X wurde im Sommer 2018 abgeschlossen. Derzeit befindet sich das erste Gerät in der Prüfungs- und Inbetriebsnahmephase.

Mike Pivac, CEO von Fastbrick Robotics Limited: "Mit dem Hadrian X verfügen wir über eine zukunftsweisende Technologie, die den Wohnbau in weiten Teilen der Welt revolutionieren kann. Wir sind daher sehr glücklich, mit Wienerberger als größtem Ziegelhersteller weltweit, einen global agierenden Partner gewonnen zu haben, um Ziegel für unseren Bauroboter zu entwickeln und unsere Technologie weiter zu skalieren. Diese Partnerschaft gibt uns in Zukunft die Möglichkeit, unseren Kunden einzigartige, auf ihre Märkte zugeschnittene Ziegellösungen zu bieten und sichert uns zudem die nachhaltige Versorgung mit speziell für den Hadrian X hergestellte Ziegeln."

Die erste Phase der mehrstufigen Zusammenarbeit sieht vor allem einen intensiven Informationsaustausch zwischen den beiden Partnern vor, um für den Bauroboter Hadrian X optimierte Ziegellösungen zu entwickeln. Ebenso werden mögliche Geschäftsmodelle für Wienerberger und Fastbrick in ausgewählten Märkten analysiert und ein Pilotprojekt in Europa vorbereitet.

Ein Video zur Partnerschaft und zum Bauroboter Hadrian X von Fastbrick Robotics Limited finden Sie unter https://wienerberger.com/de.

Über FBR
Fastbrick Robotics Limited (ASX:FBR) entwirft, entwickelt und baut dynamisch stabilisierte Roboter, um globalen Anforderungen gerecht zu werden. Diese Roboter sind mit der unternehmenseigenen Dynamic Stabiliszation Technology (DST(TM)) ausgestattet und für die Arbeit im Freien entwickelt. FBR vermarktet Produkte für den Bausektor zusammen mit DST(TM)-fähigen Lösungen für andere Branchen. Mehr unter www.fbr.com.au.

Wienerberger Gruppe
Wienerberger ist der größte Ziegelproduzent (Porotherm, Terca) weltweit und Marktführer bei Tondachziegeln (Koramic, Tondach) in Europa sowie bei Betonflächenbefestigungen (Semmelrock) in Zentral-Osteuropa. Bei Rohrsystemen (Steinzeugrohre der Marke Steinzeug-Keramo und Kunststoffrohre der Marke Pipelife) zählt das Unternehmen zu den führenden Anbietern in Europa. Mit gruppenweit 193 Produktionsstandorten erwirtschaftete Wienerberger im Jahr 2017 einen Umsatz von 3.120 Mio. Eur und ein EBITDA von 415 Mio. Eur.

Für Rückfragen
Karin Steinbichler, Head of Corporate Communications Wienerberger AG
t +43 1 601 92 - 10149 | communication@wienerberger.com

Klaus Ofner, Head of Investor Relations Wienerberger AG
t +43 1 601 92 - 10221 | investor@wienerberger.com

Die Wienerberger AG ist zu 100 % im Streubesitz, wobei der überwiegende Anteil der Aktien von nationalen und internationalen institutionellen Investoren gehalten wird. Weiterführende Informationen zur Eigentümerstruktur finden Sie unter https://wienerberger.com/de/investoren/aktie.

(Ende)

Aussender: Wienerberger AG
Adresse: Wienerbergstraße 11, 1100 Wien
Land: Österreich
Ansprechpartner: Karin Steinbichler
Tel.: +43 1 60192-10149
E-Mail: communication@wienerberger.com
Website: www.wienerberger.com

ISIN(s): AT0000831706 (Aktie)
Börsen: Amtlicher Handel in Wien

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20180905010 ]

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich


Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen