728x90leaderboard4

23. Februar 2015  

Workspace Management kann jetzt "Oracle"

Frankfurt am Main/Zürich/Wien (pts012/23.02.2015/10:00) - Matrix42 erweitert seine Workspace Management-Lösung um eine von Oracle verifizierte Inventarisierung, die über Analysefunktionen für die korrekte Lizenzierung von Oracle-Datenbanken verfügt. Diese Funktionserweiterung unterstützt Unternehmen bei der aktiven Planung, Kontrolle sowie Steuerung ihres Oracle-Lizenzmanagements.

Nach Aussagen von Analysten entstehen circa 70 Prozent aller Kosten für Softwarelizenzen und deren Wartung im Rechenzentrum. Gleichzeitig ist die korrekte Lizenzierung von Serversoftware jedoch eine Herausforderung, denn komplexe Infrastrukturen treffen hier auf komplizierte Lizenzbedingungen. Das führt dazu, dass entweder hohe finanzielle Risiken durch Unter- und Falschlizenzierung entstehen oder aber signifikante Einsparpotenziale ungenutzt bleiben - sehr oft auch in Verbindung mit Oracle-Datenbanksoftware.

"Die enge Partnerschaft mit der nova ratio AG hat strategische Bedeutung für uns", erläutert Oliver Bendig, CTO bei Matrix42. "Im Gesamtportfolio unserer Lösungsbausteine ist der Bereich 'Compliance' einer der wichtigsten. Unsere Kunden bestätigen uns immer wieder den hohen Nutzen, den unsere Workspace Management Lösung mit einem integrierten Lizenzmanagement gerade auch im Rechenzentrum für sie hat."

Torsten Boch, Senior Product Manager bei Matrix42 und verantwortlich für die Compliance-Produkte, betont die spezifischen Vorteile der nova ratio Lösung: "Oracle selbst hat diese Lösung verifiziert. Deshalb können sich unsere Kunden darauf verlassen, dass ihre Analysen und Entscheidungen auf validen Informationen beruhen und ihre Compliance jederzeit gewährleistet ist."

Die Inventarisierungskomponente der nova ratio integriert sich nahtlos in die Workspace Management Plattform von Matrix42: Alle Informationen werden dem Benutzer über dieselbe Oberfläche dargestellt, die zudem auch alle anderen Funktionen aus dem Bereich Service und Asset Management beinhaltet. Für die Kunden ergibt sich daraus der gewohnt komfortable Umgang mit allen Lizenz-Informationen, bei hoher Transparenz und Datenkonsistenz über alle Prozesse hinweg.

"Wir freuen uns außerordentlich, mit Matrix42 strategisch zusammenarbeiten zu können", kommentiert Gerhard Wagner, CEO von nova ratio AG. "Als Marktführer im Bereich des modernen IT Managements ist Matrix42 der ideale Partner, um unsere leistungsfähige Inventarisierung für Oracle-Datenbanken einer noch breiteren Kundenbasis zur Verfügung zu stellen."

Die Produktoption "Matrix42 Oracle Database Compliance" richtet sich in erster Linie an Unternehmen, die mehr als 100 Server im Rechenzentrum betreiben. Sie soll mit der für Anfang April angekündigten neuen Version des Matrix42 Workspace Managements unterstützt werden.

Über Matrix42
Matrix42 ist einer der Top-Anbieter von Software für das Arbeitsplatzmanagement. Unter dem Motto "Smarter Workspace" bietet das Unternehmen zukunftsorientierte Lösungen für moderne Arbeitsumgebungen. Mehr als 3.000 Kunden - darunter BMW, Infineon und Carl Zeiss - verwalten mit den Workspace Management Lösungen von Matrix42 über 3 Millionen Arbeitsplätze weltweit.

Matrix42 ist in sechs Ländern erfolgreich aktiv - Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Großbritannien und Schweden. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Frankfurt/Main. Das 1992 gegründete Unternehmen gehört seit 2008 zur Asseco Gruppe, einem der größten europäischen Software Anbieter.

Die Produkte und Lösungen der Matrix42 sind darauf ausgerichtet, moderne Arbeitsumgebungen - physische, virtuelle oder mobile Arbeitsbereiche - einfach und effizient bereit zu stellen und zu verwalten.

Matrix42 fokussiert auf Anwenderorientierung, Automatisierung und Prozessoptimierung. Mit den Lösungen des Unternehmens werden sowohl die Anforderungen moderner Mitarbeiter in Unternehmen, die ortsungebunden und mit verschiedensten Endgeräten arbeiten wollen, als auch der IT-Organisation und des Unternehmens selbst optimal erfüllt.

Matrix42 bietet seine Lösungen branchenübergreifend Organisationen an, die Wert auf ein zukunftsorientiertes und effizientes Arbeitsplatzmanagement legen. Dabei arbeitet das Unternehmen auch erfolgreich mit Partnern zusammen, die die Matrix42 Kunden vor Ort beraten und betreuen; zu den führenden Partnern zählen TAP Desktop Solutions GmbH, Consulting4IT GmbH und DSP IT Service GmbH.

Weitere Informationen unter:
http://www.matrix42.de
http://www.matrix42.ch
http://www.matrix42.com

Über nova ratio AG
Die nova ratio AG ist ein führender deutscher Softwarehersteller für das IT-Informationsmanagement. Dieses ist eine wesentliche Voraussetzung für den serviceorientierten Betrieb dynamischer IT-Infrastrukturumgebungen. Die Lösungen der nova ratio AG stellen auf effiziente Weise sicher, dass dem IT-Betrieb jederzeit aktuelle, vollständige und nachvollziehbare Informationen über die gesamte IT Landschaft zur Verfügung stehen. Das Unternehmen wurde 1995 als GmbH gegründet und fünf Jahre später in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Der Aktionärskreis besteht aus Privatpersonen und dem Land Rheinland-Pfalz. Informationen unter: http://www.nova-ratio.de

(Ende)

Aussender: Matrix42
Ansprechpartner: Harald Knapstein
Tel.: +49 6102 268
E-Mail: harald.knapstein@matrix42.com
Website: www.matrix42.com

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20150223012 ]

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich


Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen