PTA-Adhoc: 3U HOLDING AG: weclapp SE tritt in konkrete Vorbereitungshandlungen für einen Börsengang ein

Börsenbär und Bulle

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Marburg (pta020/29.04.2021/10:45) – _

* Mandatierung von emissionsbegleitenden Banken beschlossen

* Öffentliches Angebot und Zulassung der Aktien zum Handel im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse möglicherweise noch im Jahr 2021

* Akquisitionen im Vorfeld in Vorbereitung

Anzeige

Der Vorstand der weclapp SE, einer Tochtergesellschaft der 3U HOLDING AG (ISIN DE0005167902), hat nach Auswertung der Empfehlungen verschiedener Banken und nach Abstimmung mit dem Aufsichtsrat heute beschlossen, die konkreten Vorbereitungen für einen Börsengang zu beginnen und die emissionsbegleitenden Banken zu mandatieren. Es wird nach derzeitigem Stand ein öffentliches Angebot sowie eine Zulassung der Aktien zum Handel im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse erwogen. Der Börsengang könnte bei Vorliegen aller Voraussetzungen, insbesondere bei günstigen Marktbedingungen, Ende 2021, beziehungsweise in der ersten Hälfte des Jahres 2022 stattfinden.

Die durch einen Börsengang erzielten Emissionserlöse sollen es der weclapp ermöglichen, ihr internationales Wachstum durch Zukäufe sowie durch weitere Investitionen in Marketing und Vertrieb, Forschung und Entwicklung zu beschleunigen. Das etwaige Angebot wird nach gegenwärtigen Planungen weitgehend aus neu ausgegebenen Aktien aus einer Kapitalerhöhung um bis zu 30 % des gezeichneten Kapitals vor Börsengang bestehen. Eine Entscheidung über die genaue Struktur und den Zeitplan des möglichen Börsengangs ist noch nicht getroffen worden und soll nun zusammen mit den emissionsbegleitenden Banken erarbeitet werden. Derzeit halten die 3U HOLDING AG knapp 75 %, Gründer und CEO Ertan Özdil gut 25 % der Anteile. Beide Gesellschafter beabsichtigen, auch künftig wesentlich an der weclapp SE beteiligt zu bleiben.

Als strategische Maßnahme im Vorfeld eines Börsengangs verfolgt der Vorstand der weclapp SE weiterhin den vorherigen Abschluss von Akquisitionen von Unternehmen oder Kundenstämmen. Dazu werden aktuell zwei in Vorbereitung befindliche Akquisitionsvorhaben aktiv betrieben.

NICHT ZUR VERTEILUNG ODER FREIGABE, WEDER DIREKT NOCH INDIREKT, IN DEN ODER IN DIE VEREINIGTEN STAATEN, KANADA, AUSTRALIEN ODER JAPAN ODER EINE ANDERE JURISDIKTION, IN DER DIE VERTEILUNG ODER FREIGABE DIESER MITTEILUNG UNGESETZLICH WÄRE.

Veröffentlichende Person:

Dr. Joachim Fleïng

Head of Investor Relations

Tel.: +49 6421 999-1200

Fax: +49 6421 999-1222

E-Mail: ir@3u.net

Emittent

3U HOLDING AG

Frauenbergstr. 31-33

35039 Marburg

Deutschland

LEI: 529900VVQ4470YJ67K26

Handelsregister: Amtsgericht Marburg HRB 4680

ISIN DE0005167902

Handelsplätze:

XETRA

Tradegate

Frankfurt, Berlin, Hamburg/Hannover, Düsseldorf, München, Stuttgart

Über 3U:

Die 3U HOLDING AG (www.3u.net) mit Sitz in Marburg wurde 1997 gegründet. Sie steht als operative Management- und Beteiligungsholding an der Spitze des 3U Konzerns. Sie erwirbt, betreibt und veräußert Unternehmen in den drei Segmenten ITK (Informations- und Telekommunikationstechnik), Erneuerbare Energien und SHK (Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik). In allen drei Segmenten ist der 3U Konzern mit Geschäftsmodellen in Megatrends erfolgreich und profitabel, baut insbesondere seine wachstumsstärksten Geschäftsmodelle Cloud Computing und E-Commerce energisch weiter aus und strebt mit ihnen marktführende Positionen an.

Die Aktien der 3U HOLDING AG werden auf XETRA, Tradegate und an den deutschen Regionalbörsen gehandelt (ISIN: DE0005167902; Kürzel: UUU).

(Ende)

Aussender: 3U HOLDING AG

Adresse: Frauenbergstraße 31-33, 35039 Marburg

Land: Deutschland

Ansprechpartner: Dr. Joachim Fleing

Tel.: +49 6421 999-1200

E-Mail: IR@3U.net

Website: www.3u.net

ISIN(s): DE0005167902 (Aktie)

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Stuttgart, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin, Tradegate

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20210429020 ]

Teilen via:
SdK Mitgliedschaft Anzeige