PTA-Adhoc: BKS Bank AG: BKS Bank gibt nähere Details zur Kapitalerhöhung bekannt

Börsenbär und Bulle

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Klagenfurt (pta033/23.11.2017/14:20) – am 23. November 2017 – Der Vorstand der BKS Bank AG hat mit Genehmigung des Aufsichtsrats am heutigen Tag eine Erhöhung des Grundkapitals von EUR 79.279.200,00 auf bis zu EUR 85.885.800,00 durch Ausgabe von bis zu 3.303.300 neuen, auf Inhaber lautende Stamm-Stückaktien (“Junge Aktien”) beschlossen.

Anzeige

Bestehende Aktionäre erhalten Bezugsrechte im Ausmaß von 1 Stück Junge Aktie für 12 bestehende Stückaktien (Stamm- und Vorzugsaktien), die während der Bezugsfrist ausgeübt werden können. Die Bezugsfrist beginnt voraussichtlich am 29. Jänner 2018 und endet voraussichtlich am 09. März 2018. Altaktionäre können ihre Bezugsrechte in nahezu allen Kreditinstituten innerhalb Österreichs ausüben. Bezugsrechte, die bis zum Ende der Bezugsfrist nicht ausgeübt werden, verfallen und werden nichtig. Die BKS Bank AG wird keinen Börsehandel der Bezugsrechte beantragen.

Junge Aktien, die nicht im Rahmen des Bezugsrechtsangebots gezeichnet werden, werden in einem öffentlichen Angebot privaten und institutionellen Investoren in Österreich angeboten. Die Angebotsfrist für das öffentliche Angebot startet voraussichtlich am 29. Jänner 2018 und endet voraussichtlich am 15. März 2018. Der Bezugs- bzw. Angebotspreis je neuer Stamm-Stückaktie bleibt einer gesonderten Beschlussfassung des Vorstands und Genehmigung des Aufsichtsrates vorbehalten und wird noch rechtzeitig bekannt gegeben. Vorbehaltlich der Billigung durch die Finanzmarktaufsicht, die für 26. Jänner 2018 erwartet wird, steht dem inländischen Publikum ein nach Maßgabe des Österreichischen Kapitalmarktgesetzes (KMG) für das öffentliche Angebot erstellter Prospekt voraussichtlich ab 26. Jänner 2018 auf der Website der Gesellschaft unter www.bks.at sowie am Sitz der Gesellschaft, St. Veiter Ring 43, 9020 Klagenfurt kostenlos zur Verfügung.

Die Jungen Aktien verfügen über volle Dividendenberechtigung für das Geschäftsjahr 2018. Der Handel mit den Jungen Aktien startet im Amtlichen Handel der Wiener Börse voraussichtlich um den 27. März 2018.

Eckdaten der Transaktion:

Emittent: BKS Bank AG, St. Veiter Ring 43, 9020 Klagenfurt

Emissionsvolumen: Bis zu 3.303.300 Stück neue Stamm-Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von EUR 2,- je Stück Stamm-Stückaktie

Bezugsverhältnis: 12 Stück bestehende Stamm- bzw. Vorzugsstückaktien berechtigen zum Bezug von 1 Stück neue Stamm-Stückaktie

Bezugsrechtshandel: Es wird kein Bezugsrechtshandel von der BKS Bank AG beantragt

Bezugsfrist: Voraussichtlich vom 29. Jänner 2018 bis voraussichtlich 09. März 2018; ein vorzeitiger Abbruch, eine Verkürzung oder eine Verlängerung bleiben vorbehalten

Angebotsfrist: Voraussichtlich vom 29. Jänner 2018 bis voraussichtlich 15. März 2018; ein vorzeitiger Abbruch oder eine Verlängerung bleiben vorbehalten

Bezugs- und Angebotspreis: Bleibt einer gesonderten Beschlussfassung des Aufsichtsrates vorbehalten

Erste Notierung der neuen Stamm-Stückaktien: Voraussichtlich um den 27. März 2018

Bestehende Stamm-Stückaktien: ISIN AT0000624705 (Wiener Börse, Segment “Standard Market Auction”)

Bestehende Vorzugs-Stückaktien: ISIN AT0000624739 (Wiener Börse, Segment “Standard Market Auction”)

Dividendenberechtigung der neuen Stammaktien: Volle Dividendenberechtigung für das Geschäftsjahr 2018

Lieferung und Zahlung: Voraussichtlich am 23. März 2018

Rückfragehinweis:

BKS Bank AG

Abteilung Vorstandsbüro

Mag. Herbert Titze

Tel.: +43 664 805567205

E-Mail: herbert.titze@bks.at

Disclaimer:

Hierbei handelt es sich um eine Marketingmitteilung. Diese Information stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren der BKS Bank AG dar. Ein Angebot von Stamm-Stückaktien der BKS Bank AG wird ausschließlich durch und auf Grundlage eines Prospekts erfolgen, der nach seiner Billigung auf der Website der BKS Bank AG unter www.bks.at veröffentlicht werden wird sowie bei der BKS Bank AG, St. Veiter Ring 43, 9020 Klagenfurt, und bei der Oberbank AG, Untere Donaulände 28, 4020 Linz, während üblicher Geschäftszeiten auf Anfrage kostenlos erhältlich sein wird.

(Ende)

Aussender: BKS Bank AG

Adresse: St. Veiter Ring 43, 9020 Klagenfurt

Land: Österreich

Ansprechpartner: Mag. Herbert Titze

Tel.: 0463-5858-120

E-Mail: herbert.titze@bks.at

Website: www.bks.at

ISIN(s): AT0000624705 (Aktie)

Börsen: Amtlicher Handel in Wien

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20171123033 ]

AnlegerPlus

SDK Flyer