PTA-Adhoc: Enapter AG: Ergebniserwartung 2022

Börsenbär und Bulle

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Berlin (pta038/11.08.2021/18:00) – Aufgrund der aktuellen Nachfrage sowie der am Standort Pisa für das GJ 2022 erhöhte Produktionsleistung geht die Enapter-Gruppe nach der vorläufigen Finanzplanung von einem Umsatz im Jahr 2022 in Höhe von 44,8 Mio. Euro aus (Bislang 34,9 Mio. Euro). Das EBITDA im GJ 2022 wird nach der aktuellen Planung rund -7 Mio. Euro betragen (Bislang -3 Mio. Euro). Das EBIT im GJ 2022 rund -8,7 Mio. Euro (Bislang -7.9 Mio. Euro)

Anzeige

Die Umsatzrealisierung ist jedoch nach wie vor aufgrund der Coronakrise und hieraus resultierenden erneuten möglichen Lieferkettenunterbrechungen mit einem gewissen Risiko versehen. Das EBITDA verändert sich insbesondere aufgrund erhöhter Personalkosten durch nun geplante Mehreinstellungen und erhöhte F&E Aufwendungen unter anderem aus der Multicore Entwicklung – dem Enapter Megawatt Elektrolyseur.

Im Jahr 2022 sollen planmäßig die ersten beiden von vier Bauabschnitte des Produktionsstandortes “Enapter Campus” in Saerbeck fertig gestellt sein. Wir gehen davon aus, dass im letzten Quartal 2022 die Produktion dort zu Testzwecken gestartet werden kann. Auslieferungen vom Produktionsstandort Saerbeck erwarten wir ab dem GJ 2023.

Diese Informationen beruhen auf der aktuellen Planung der Enapter-Gruppe.

Der Vorstand

_________________________________

* Die Enapter AG ermittelt das Pro Forma EBITDA als alternative Leistungskennzahl mit dem Ziel, die Ertragskraft der Gruppe schon ab dem 1. Januar 2020 vor der Erstkonsolidierung der Tochtergesellschaften Enapter GmbH und Enapter Sarl zu zeigen sowie in der Form des EBITDA, um eine Vergleichbarkeit im Zeitablauf bzw. im Branchenvergleich zu ermöglichen. Das EBITDA ist definiert als Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen und ergibt sich aus dem Ergebnis vor Steuern zzgl. Zinsen und ähnliche Aufwendungen abzgl. sonstige Zinsen und ähnliche Erträge zzgl. Abschreibungen. Diese Erfolgskennzahl neutralisiert neben dem Finanzergebnis und den Steuern auch verzerrende Effekte auf die operative Geschäftstätigkeit, die aus unterschiedlichen Abschreibungsmethoden und Bewertungsspielräumen resultieren.

(Ende)

Aussender: Enapter AG

Adresse: Reinhardtstr. 35, 10117 Berlin

Land: Deutschland

Ansprechpartner: Gerrit Kaufhold

Tel.: +49 30 235 925 30

E-Mail: info@enapterag.de

Website: www.enapterag.de

ISIN(s): DE000A255G02 (Aktie)

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt, Hamburg; Freiverkehr in Stuttgart, Freiverkehr in München; Freiverkehr in Berlin, Tradegate

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20210811038 ]

Teilen via:

Aktuelle E-Paper Ausgaben Alle Ausgaben anzeigen

SdK Mitgliedschaft Anzeige