PTA-Adhoc: Feike AG: Feike AG schließt Vertrag mit der Valens Bank AG

Börsenbär und Bulle

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Frankfurt am Main (pta003/10.05.2018/14:50) – Die Feike AG freut sich bekannt zu geben, dass die Gesellschaft eine Vereinbarung mit der Valens Bank AG getroffen hat, wonach die Feike AG 100% der Valens Bank AG übernehmen soll. Die Übernahme erfolgt durch Ausgabe neuer Aktien im Rahmen einer Kapitalerhöhung. Weitere Informationen folgen in den nächsten vier Wochen. Die Kapitalerhöhung wird Gegenstand einer außerordentlichen Hauptversammlung sein. Über die Einberufung ,und die genauen Einzelheiten betreffend die geplante Übernahme wird so bald wie möglich berichtet.

Anzeige

Im Rahmen dieses Prozesses wird die Feike AG in Valens AG umbenannt, und die Gesellschaft wird ab heute die Valens als Brandname verwenden.

“Wir sind stolz, die Valens Bank Ltd. begrüßen zu dürfen, und wir sind sicher, dass dies eine einmalige Gelegenheit ist, Shareholder Value für jetzige und kommende Investoren zu schaffen”, sagte James Holmes, Vorsitzender des Aufsichtsrats.

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie bitte

Valens

a brand of Feike AG

IR Department

(Ende)

Aussender: Feike AG

Adresse: Zeppelinallee 21, 60325 Frankfurt am Main

Land: Deutschland

Ansprechpartner: Investor Relations

Tel.: +49 32 221 093 344

E-Mail: info@feikeag.com

Website: www.feikeag.com

ISIN(s): DE000A1YCNB3 (Aktie)

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20180510003 ]

AnlegerPlus

SDK Flyer