PTA-Adhoc: Fritz Nols AG: Bezugsrechtsangebot

Börsenbär und Bulle

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Frankfurt am Main (pta020/16.03.2018/13:15) – An die Aktionäre der Fritz Nols AG

Anzeige

Vorstand und Aufsichtsrat der Fritz Nols AG haben heute die Durchführung der auf der letzten Hauptversammlung am 20.9.2017 abgestimmten Kapitalerhöhung gegen Bareinlage beschlossen. Das Grundkapital der Gesellschaft wird von Eur 5.999.900,00 um bis zu Eur 14.000.100,00 auf bis zu Eur 20.000.000,00 durch Ausgabe von bis zu 14.000.100 auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem rechnerischen Betrag am Grundkapital in Höhe von Eur 1,00 je Stückaktie zum Ausgabetrag von Eur 1,00 je Stückaktie gegen Bar- und Sacheinlagen erhöht. Die neuen Aktien sind ab dem 1. Januar des bei Eintragung der Kapitalerhöhung laufenden Geschäftsjahres gewinnberechtigt. Den Aktionären steht das gesetzliche Bezugsrecht im Verhältnis 3:1 zu, wobei die Durchführung der Kapitalerhöhung vollständig oder teilweise gemäß § 186 Abs. 5 AktG erfolgen kann. Nicht bezogene Aktien können von anderen Aktionären gezeichnet werden. Hendrik Klein, Ringstrasse 21, CH-8317 Tagelswangen, Schweiz, ist berechtigt, im Falle einer Zeichnung ihre Einlageverpflichtung vollständig oder teilweise durch Erbringung der nachfolgend bezeichneten Sacheinlage zu erfüllen. Gegenstand der Sacheinlage sind bis zu 100% der Geschäftsanteile der Blue Nordic Partners Inc., Moncton, New Brunswick, Canada. Die Anzahl der zu gewährenden Geschäftsanteile ist abhängig von der gemäß §§ 183, 183a AktG zu ermittelnden Werthaltigkeit der Sacheinlage und von der Anzahl der nicht von den Aktionären bezogenen jungen Aktien, die als Gegenleistung für die Erbringung der Sacheinlage zur Verfügung stehen. Für die Erbringung der Sacheinlage können bis zu 13.499.950 Aktien der Gesellschaft gewährt werden, abhängig davon, für wie viele Aktien das Bezugsrecht durch Altaktionäre nach Ablauf der gesetzlichen Bezugsfrist nicht ausgeübt wird. Der Vorstand wird ermächtigt, unter Beachtung der gesetzlichen Bezugsrechte der Aktionäre den gemäß § 188 Abs. 3 Nr. 2 AktG erforderlichen Vertrag mit der Hendrik Klein, Ringstrasse 21, CH-8317 Tagelswangen, Schweiz, als derjenigen Person, von der die Sacheinlage erworben wird, abzuschließen. Der Aufsichtsrat wird ermächtigt, die Satzung entsprechend dem Umfang der Kapitalerhöhung zu ändern.

Begründung: Unter Wahrung der gesetzlichen Bezugsrechte der Aktionäre wird die Gesellschaft durch die Kapitalerhöhung in die Lage versetzt, eine aktivere Geschäftsstrategie zu verfolgen.

Die Frist für die Annahme des Bezugsangebots endet zwei Wochen nach der Bekanntmachung des Bezugsangebots. Ein Bezugsrechtshandel findet nicht statt. Es wurden bisher mindestens 50.000 neue Stückaktien mit einem Anteil am Grundkapital von insgesamt EUR 50.000,00 gezeichnet.

Die Kosten der Kapitalerhöhung und ihrer Durchführung trägt die Gesellschaft.

Der Aufsichtsrat wird ermächtigt, die Fassung des § 5 der Satzung (Höhe und Einteilung des Grundkapitals) entsprechend der Durchführung der Kapitalerhöhung anzupassen. Altaktionäre können während der Bezugsfrist vom 15. März bis 31. März 2018 neue Aktien im Verhältnis 3:1 zu einem Bezugspreis von 1,00 Euro beziehen. Der erwartete Mittelzufluss aus der Kapitalerhöhung soll der Stärkung der Eigenkapitalbasis dienen.

Die Zeichnungsunterlagen können per Email an info@fritznols.com oder per Post an folgende Adresse:

Fritz Nols AG

Bleichstraße 2-4

D-60313 Frankfurt am Main

Tel: 069-348 75 480

Fax: 069-348 75 496

Mail: info@fritznols.com

angefordert werden. Weitere Informationen finden Sie auf:

http://www.fritznols.com/index.php/de/investor-relation

FRITZ NOLS AG

Der Vorstand

(Ende)

Aussender: Fritz Nols AG

Adresse: Bleichstraße 2-4, 60313 Frankfurt am Main

Land: Deutschland

Ansprechpartner: Vorstand Hendrik Klein

Tel.: +49 69 348 75 480

E-Mail: hk@fritznols.com

Website: www.fritznols.com

ISIN(s): DE0005070908 (Aktie)

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Stuttgart, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20180316020 ]

Teilen via:

Aktuelle E-Paper Ausgaben Alle Ausgaben anzeigen

SdK Mitgliedschaft Anzeige