PTA-Adhoc: Mühlbauer Holding AG: Konkretisierung des vom Vorstand beschlossenen Aktienrückkaufprogramms

Börsenbär und Bulle

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Roding (pta021/04.01.2017/17:05) – In Konkretisierung des vom Vorstand am 20.12.2016 beschlossenen und veröffentlichten Aktienrückkaufprogramms zum Erwerb von bis zu 200.000 eigenen Aktien bis längstens 31.12.2017 gibt der Vorstand bekannt, dass die Mühlbauer Holding AG hierfür einen Geldbetrag von 11 Mio. EUR bereit hält.

Das Aktienrückkaufprogramm steht unter der Führung einer Bank, die ihre Entscheidungen über den Zeitpunkt der einzelnen Rückkäufe unabhängig und unbeeinflusst von der Mühlbauer Holding AG trifft. Der Rückkauf der Aktien erfolgt unter Beachtung der sog. Safe-Harbour-Regelungen mit Ausnahme des Rückerwerbszwecks. Dieser ist in Übereinstimmung des Ermächtigungsbeschlusses der Hauptversammlung weiter gefasst als von Art. 5 Abs. 2 der MAR vorgesehen. Demnach können die erworbenen Aktien zu allen gesetzlich zulässigen Zwecken, insbesondere auch als Gegenleistung im Rahmen des Erwerbs von Unternehmen und/oder zur Bedienung von Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen verwendet oder eingezogen werden.

Die Mühlbauer Holding AG wird die Fortentwicklung des Aktienrückkaufprogramms wöchentlich, beginnend am 09.01.2017, angemessen bekannt geben.

Anzeige

Roding, 04. Januar 2017

Mühlbauer Holding AG

Der Vorstand

(Ende)

Aussender: Mühlbauer Holding AG

Adresse: Josef-Mühlbauer-Platz 1, 93426 Roding

Land: Deutschland

Ansprechpartner: Hubert Forster

Tel.: +49 9461 952-1141

E-Mail: media@muehlbauer.de

Website: www.muehlbauer.de

ISIN(s): DE0006627201 (Aktie)

Börsen: Entry Standard in Frankfurt, Freiverkehr in Stuttgart, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20170104021 ]

Teilen via:
SdK Mitgliedschaft Anzeige