PTA-Adhoc: POLYTEC HOLDING AG: Vorläufige Geschäftszahlen 2018 unter Markterwartung

Börsenbär und Bulle

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Hörsching (pta013/18.01.2019/10:45) – .

Die POLYTEC GROUP erzielte – auf Basis vorläufiger, noch ungeprüfter IFRS-Zahlen für das Geschäftsjahr 2018 – Umsatzerlöse in Höhe von rund 637 Mio. EUR. Dies entspricht einem Rückgang gegenüber dem Vorjahr um rund 6%.

Anzeige

Das vorläufige EBITDA beläuft sich auf rund 67 Mio. EUR und ging damit im Vorjahresvergleich um rund 19% zurück. Die EBITDA-Marge beträgt rund 10,3% (Vorjahr: 12,2%). Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) ging gemäß den vorläufigen Zahlen um rund 15 Mio. EUR auf rund 40 Mio. EUR zurück. Dies entspricht einer EBIT-Marge von rund 6,2% (Vorjahr: 8,1%).

Wesentliche Gründe für den Rückgang der Ergebniszahlen gegenüber dem Vorjahr waren Abrufkürzungen und Umsatzeinbußen auf Basis der reduzierten Produktion von Diesel-PKW sowie der Umstellung auf den in der EU seit September 2018 anzuwendenden Abgas- und Verbrauchsstandard WLTP. Zudem belasteten Preissteigerungen bei Rohmaterial und Energie das Ergebnis.

Der Jahresfinanzbericht und der Geschäftsbericht der POLYTEC Holding AG mit weiteren Informationen zum Geschäftsjahr 2018 und zum Ausblick 2019 werden am 29. März 2019 veröffentlicht.

(Ende)

Aussender: POLYTEC HOLDING AG

Adresse: Polytec-Straße 1, 4063 Hörsching

Land: Österreich

Ansprechpartner: Mag. Paul Rettenbacher

Tel.: +43 7221 701 292

E-Mail: paul.rettenbacher@polytec-group.com

Website: www.polytec-group.com

ISIN(s): AT0000A00XX9 (Aktie)

Börsen: Amtlicher Handel in Wien

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20190118013 ]

AnlegerPlus

SDK Flyer