PTA-Adhoc: Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH: Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH (REA) veröffentlicht geprüfte Jahreszahlen 2017.

Börsenbär und Bulle

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Kempten (pta020/21.12.2018/12:00) – Kempten, 21. Dezember 2018 – Die Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH (REA) veröffentlicht die geprüften Jahreszahlen für das Geschäftsjahr 2017. Nach erfolgreichem Erreichen der Turnaround-Meilensteine in 2017, Verkauf der Schiffsbeteiligungen und (Teil-) Verkäufe der Immobilienportfolios Lindhorst und Wertheim, hat die REA den Turnaround geschafft. Gekoppelt mit der 2017 abschließend durchgeführten kostenmäßigen Strukturanpassung, konnte die Gesellschaft ein deutlich positives Ergebnis erwirtschaften.

Anzeige

Die nachfolgenden gerundeten Zahlen sind dem geprüften Jahresabschluss 2017 (Einzelabschluss) nach Handelsgesetzbuch (HGB) entnommen.

Die Sonstigen betrieblichen Erträge im Zeitraum vom 01. Januar 2017 bis einschließlich 31. Dezember 2017 belaufen sich auf 10,351 Mio. Euro (Vorjahr: 3,526 Mio. Euro), resultierend aus den Verkäufen der Immobilienportfolios und den Schiffsbeteiligungen. Zu dem positiven Ergebnis trug unmittelbar auch der forcierte Leerstandabbau bei, darüber hinaus wurden die Immobilienportfolios so optimiert, dass Cashflow und Renditen im Vordergrund stehen. Trotzdem verfolgt die Gesellschaft weiterhin den operativen Fokus im Segment „Bezahlbares Wohnen“.

Zinsen und ähnliche Erträge beziffern sich auf 560 TEUR (Vorjahr: 1,272 Mio. Euro). Die sonstigen betrieblichen Aufwendungen erhöhten sich leicht von 1,311 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2016 auf 1,416 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2017. Zinsen und ähnliche Aufwendungen reduzierten sich von 2,547 Mio. Euro auf 1,892 Mio. Euro in 2017. Das operative Ergebnis wird von der überproportionalen Steigerung der Sonstigen betrieblichen Erträge maßgeblich beeinflusst, der Jahresüberschuss beläuft sich auf 5,992 Mio. Euro (Vorjahr: -5,489 Mio. Euro).

Auch die Bilanzkennzahlen stehen somit auf solider Basis.

Die Bilanzsumme zum 31. Dezember 2017 beziffert sich auf 55,610 Mio. Euro (31.12.2016: 50,724 Mio. Euro). Das Anlagevermögen beträgt zum Stichtag insgesamt 21,801 Mio. Euro (31.12.2016: 15,621 Mio. Euro), das Umlaufvermögen beläuft sich auf 24,727 Mio. Euro (31.12.2016: 20,012 Mio. Euro). Der nicht durch Eigenkapital gedeckte Fehlbetrag reduzierte sich deutlich von 15,037 Mio. Euro auf 9,045 Mio. Euro zum Stichtag 31.12.2017. Die Verbindlichkeiten betragen insgesamt 55,556 Mio. Euro (31.12.2016: 50,680 Mio. Euro).

Die Konsolidierung innerhalb der REA und ihrer Beteiligungen ist weitestgehend abgeschlossen und der operative Turnaround geschafft. Auf dieser Basis ist die REA gut aufgestellt, um die positive Entwicklung auch in den Folgejahren weiter voranzutreiben.

Investor Relations

Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH

Beethovenstrasse 18, 87435 Kempten

T: +49 831 93062270

kontakt@rea-beteiligungen.de

(Ende)

Aussender: Real Estate & Asset Beteiligungs GmbH

Adresse: Beethovenstraße 18, 87435 Kempten

Land: Deutschland

Ansprechpartner: Ulrich Jehle

Tel.: +49 831 93062270

E-Mail: u.jehle@rea-beteiligungen.de

Website: www.rea-beteiligungen.de

ISIN(s): DE000A1683U7 (Anleihe), DE000A2G9G80 (Anleihe)

Börsen: Open Market (Freiverkehr) in Frankfurt, Freiverkehr in München, High Risk Market in Hamburg; Freiverkehr in Berlin

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20181221020 ]

AnlegerPlus

SDK Flyer