PTA-Adhoc: Singulus Technologies Aktiengesellschaft: SINGULUS TECHNOLOGIES erhält Folgeauftrag im niedrigen zweistelligen Millionenbereich für die Medizintechnik

Börsenbär und Bulle

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Kahl am Main (pta011/22.04.2021/09:10) – SINGULUS TECHNOLOGIES erhält Folgeauftrag im niedrigen zweistelligen Millionenbereich für die Medizintechnik

Anzeige

Kahl am Main, 22.04. 2021 – Die SINGULUS TECHNOLOGIES AG (SINGULUS TECHNOLOGIES) hat von einem international tätigen Unternehmen in der Medizinbranche einen Folgeauftrag für die Lieferung von mehreren Prozessanlagen erhalten. Die Anlagen des Typs MEDLINE sind zur Extraktion und Beschichtung von Kontaktlinsen vorgesehen. Das Auftragsvolumen liegt im niedrigen zweistelligen Millionenbereich. Die Anzahlung für diesen Auftrag wird zeitnah erwartet.

Die Prozessanlage „MEDLINE Clean” reinigt die Kontaktlinsen von Materialresten und beschichtet die Linsen anschließend in einem weiteren Prozessschritt.

SINGULUS TECHNOLOGIES AG, Hanauer Landstraße 103,

D-63796 Kahl/Main, WKN A1681X / ISIN DE000A1681X5

Kontakt:

Maren Schuster, Investor Relations, Tel.: + 49 (0) 160 9609 0279

Bernhard Krause, Unternehmenssprecher, Tel.: +49 (0) 172 833 2224

E-Mail: bernhard.krause@singulus.de (mailto:bernhard.krause@singulus.de)

(Ende)

Aussender: Singulus Technologies Aktiengesellschaft

Adresse: Hanauer Landstraße 103, 63796 Kahl am Main

Land: Deutschland

Ansprechpartner: Bernhard Krause

Tel.: +49 170 9202924

E-Mail: bernhard.krause@singulus.de

Website: www.singulus.de

ISIN(s): DE000A1681X5 (Aktie), DE000A2AA5H5 (Anleihe)

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt, Berlin; Freiverkehr in Stuttgart, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in Hannover; Freiverkehr in Tradegate

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20210422011 ]

Teilen via:

Aktuelle E-Paper Ausgaben Alle Ausgaben anzeigen

SdK Mitgliedschaft Anzeige