PTA-Adhoc: startup300 AG: Jahresabschluss zum 31. Dezember 2018

Börsenbär und Bulle

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Linz (pta001/21.01.2019/00:05) – –

– Jahresabschluss zum 31. Dezember 2018

– Bilanzgewinn 113 TEUR; Finanzergebnis 703 TEUR

– eingeschränkter Bestätigungsvermerk wegen Prüfungshemmnis betreffend Übernahme der CONDA AG

– Konzern-Jahresabschluss zum 31. Dezember 2018

Anzeige

Die startup300 AG erzielte gemäß dem im Rahmen der Aufsichtsratssitzung vom 18.1.2019 festgestellten Jahresabschluss im Geschäftsjahr 2018 Umsatzerlöse von rund TEUR 255 (+44% zu 2017) und einen Bilanzgewinn von TEUR 113,5. Das Finanzergebnis betrug 2018 durch einen Einmaleffekt mit dem konzerninternen Verkauf von 26 Wertrechten (Start-Up Beteiligungen) TEUR 703,6. Der Jahresabschluss ist auf der Homepage
https://startup300.at/investor-relations/ abrufbar.

Die KPMG Austria Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft hat den Jahresabschluss geprüft und mit einem eingeschränkten Bestätigungsvermerk versehen.

Grundlage für das einschränkte Prüfungsurteil: Wie im Anhang zum Jahresabschluss Abschnitt „C. Erläuterungen der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung/Finanzanlagevermögen“ erläutert, hat die Gesellschaft am 14.11.2018 rund 11% der Anteile an der CONDA AG erworben und ist vertraglich gebunden, die restlichen rund 89% Anteile im Jahr 2019 zu erwerben. Auf Grund von nicht vorliegenden Planungsrechnungen der CONDA AG und deren fünf Tochtergesellschaften konnten die Prüfer keine ausreichenden Prüfnachweise über die Werthaltigkeit dieser Beteiligung bzw. allfällig notwendiger Rückstellungen für schwebende Verluste im Zusammenhang mit dem Erwerb der restlichen Anteile erlangen. Zum 31.12.2018 beträgt der Buchwert der erworbenen Anteile an der CONDA AG rund 12% des Finanzanlagevermögens der startup300 AG.

Der Konzern-Jahresabschluss zum 31.12.2018 wird in den kommenden zwei Wochen gesondert veröffentlicht werden. Es ist absehbar, dass dieser voraussichtlich einen Konzern-Umsatz von rund TEUR 4.019, ein EBITDA von rund TEUR -840 und aufgrund der Firmenwertabschreibungen durch die erfolgten Unternehmensübernahmen einen negatives Jahresergebnis von rund TEUR -1.394 aufweisen wird.

Linz, am 21. Jänner 2019

Der Vorstand

Rechtlicher Hinweis

DIESE MITTEILUNG STELLT WEDER EIN ANGEBOT ZUM VERKAUF VON WERTPAPIEREN NOCH EINE AUFFORDERUNG ZUR ABGABE EINES ANGEBOTES ZUM KAUF VON WERTPAPIEREN DER STARTUP300 AG DAR. SIE IST NICHT ZUR VERBREITUNG, ÜBERMITTLUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG, DIREKT ODER INDIREKT, IN GÄNZE ODER IN TEILEN IN DEN VEREINIGTEN STAATEN, AUSTRALIEN, KANADA, JAPAN ODER SÜDAFRIKA ODER ANDEREN LÄNDERN, IN DENEN DIE VERBREITUNG DIESER MITTEILUNG RECHTSWIDRIG IST, BESTIMMT.

(Ende)

Aussender: startup300 AG

Adresse: Peter-Behrens-Platz 10, 4020 Linz

Land: Österreich

Ansprechpartner: Bernhard Lehner

Tel.: +43 680 442 74 95

E-Mail: bernhard.lehner@startup300.at

Website: www.startup300.at

ISIN(s): ATSTARTUP300 (Aktie)

Börsen: direct market plus in Wien

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20190121001 ]

AnlegerPlus

SDK Flyer