PTA-Adhoc: Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG: Verkauf von Pariser Hotels vor dem Abschluss

Börsenbär und Bulle

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Wien (pta008/27.08.2019/08:10) – Die Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG beabsichtigt den Verkauf der Hotels Vienna House Dream Castle und Vienna House Magic Circus bei Disneyland® Paris. Mit einem internationalen Investor wurde bereits eine Einigung über die wirtschaftlichen Aspekte des geplanten Verkaufs erzielt. Der Abschluss des Verkaufs unterliegt den üblichen Voraussetzungen für Transaktionen dieser Art in Frankreich. Jede endgültige Vereinbarung ist insbesondere von einem positiven Ergebnis des Konsultationsprozesses der Arbeitnehmer in Frankreich abhängig. Das Closing wird voraussichtlich noch im heurigen Jahr stattfinden.

Anzeige

Die Hotels Vienna House Dream Castle und Vienna House Magic Circus wurden gemeinsam von Warimpex mit der UBM Development AG entwickelt und 2004 bzw. 2007 eröffnet. Die beiden 4-Sterne Hotels, nahe Disneyland® Paris, verfügen zusammen über knapp 800 Zimmer und mehr als 1.200m2 Konferenzfläche. Die beiden 50%-Joint Venture Partner Warimpex und UBM haben mit dem internationalen Investor eine Einigung über den Kaufpreis von über EUR 100 Mio. erzielt. Der Abschluss einer konkreten Vereinbarung und die Durchführung der Transaktion stehen unter dem Vorbehalt des Abschlusses des nach französischem Recht erforderlichen Konsultationsprozesses der Arbeitnehmer, durch den Änderungen noch möglich sind.

(Ende)

Aussender: Warimpex Finanz- und Beteiligungs AG

Adresse: Floridsdorfer Hauptstrasse 1, 1210 Wien

Land: Österreich

Ansprechpartner: Daniel Folian

Tel.: +43 1 310 55 00

E-Mail: investor.relations@warimpex.com

Website: www.warimpex.com

ISIN(s): AT0000827209 (Aktie)

Börsen: Amtlicher Handel in Wien

Weitere Handelsplätze: Warschau

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20190827008 ]

AnlegerPlus

SDK Flyer