PTA-Adhoc: Weng Fine Art AG: Deutliche Umsatzsteigerung im Auktionshandelsgeschäft der Weng Fine Art AG im zweiten Halbjahr 2019

Börsenbär und Bulle

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Monheim am Rhein (pta049/11.12.2019/20:05) – Nach aktuellen Berechnungen wird der Umsatz im Auktionshandelsgeschäft der Weng Fine Art AG im zweiten Halbjahr 2019 mit ca. EUR 2,3 Mio. voraussichtlich um mindestens 50 Prozent höher liegen als der entsprechende Umsatz im ersten Halbjahr (ca. EUR 1,5 Mio.). Dieser Umsatzanstieg wird auch positive Auswirkungen auf die Ertragssituation der Weng Fine Art AG und des Konzerns haben, da die Ertragsmarge mit etwa 60 % trotz des Umsatzanstiegs weitgehend unverändert geblieben ist. Die Gründe für die deutliche Volumensteigerung sind ein seit dem Sommer leicht verbesserter Kunstmarkt sowie die Tatsache, dass die Weng Fine Art mehr Ware im Markt offeriert hat. Vorläufige Ergebnisse wird die Gesellschaft voraussichtlich schon im Januar/Februar 2020 veröffentlichen können.

Anzeige

(Ende)

Aussender: Weng Fine Art AG

Adresse: Rheinpromenade 8, 40789 Monheim am Rhein

Land: Deutschland

Ansprechpartner: Rüdiger K. Weng

Tel.: +49 2173 690870-0

E-Mail: weng@wengfineart.com

Website: www.wengfineart.com

ISIN(s): DE0005181606 (Aktie)

Börsen: m:access in München

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20191211049 ]

Teilen via:

Aktuelle E-Paper Ausgaben Alle Ausgaben anzeigen

SdK Mitgliedschaft Anzeige