PTA-Adhoc: Weng Fine Art AG: WFA Online AG, eine Tochtergesellschaft der Weng Fine Art AG, schließt Vertrag über Großauftrag

Börsenbär und Bulle

Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

Monheim am Rhein (pta034/29.08.2018/21:05) – Die WFA Online AG mit ihrer Marke “Weng Contemporary” hat einen Vertrag hinsichtlich eines Kaufs und der Distribution einer für den Markt wichtigen Kunstedition abgeschlossen. Danach kann die WFA Online AG eine Edition im Wiederverkaufswert (“Retail Value”) von mindestens etwa 8 Mio. USD ankaufen, um diese dann weltweit zu distribuieren. Der Wert dieses Kontraktes kann sich durch Preis- und Mengenerhöhungen noch auf mehr als 12 Mio. USD vergrößern.

Der Launch dieser Edition ist für das erste Quartal 2019 geplant. Der Ertrag aus dem Verkauf wird voraussichtlich größeren Einfluss auf die Umsatz- und Gewinnsituation der WFA Online AG und damit auch auf die ihrer Mutter Weng Fine Art AG in den Jahren 2019, 2020 und eventuell noch 2021 haben.

Anzeige

Kontakt (mitteilende Person):

Rüdiger K. Weng

Vorstand

Weng Fine Art AG

Rheinpromenade 8

40789 Monheim am Rhein

Tel.: 49 (0)2173 690 8700

www.WengFineArt.com

(Ende)

Aussender: Weng Fine Art AG

Adresse: Rheinpromenade 8, 40789 Monheim am Rhein

Land: Deutschland

Ansprechpartner: Rüdiger K. Weng

Tel.: +49 2173 690870-0

E-Mail: rkweng@wengfineart.com

Website: www.wengfineart.com

ISIN(s): DE0005181606 (Aktie)

Börsen: m:access in München

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20180829034 ]

AnlegerPlus

SDK Flyer