PTA-News: 3U HOLDING AG: 3U TELECOM nimmt Next Generation Network (NGN) in Betrieb

Börsenbär und Bulle

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Marburg (pta012/19.03.2019/08:00) – –

* Interconnects zur Deutschen Telekom meistern Testverfahren

* TK-Bereich bei 3U strebt Marktanteilsgewinne und Ertragssteigerung an

Anzeige

Alle Telekommunikations-Gesellschaften im Konzern der 3U HOLDING AG (ISIN DE0005167902) haben jetzt sämtliche Interconnects zur Deutschen Telekom erfolgreich auf eine NGN-Zusammenschaltung umgestellt. Mit der technologischen Entwicklung in modernen ITK-Netzen wird die leitungsvermittelte (PSTN/ISDN) Technik in den Telekommunikationsnetzen sukzessive durch IP-Technik, die sogenannten “Next Generation Networks” (NGN), ergänzt oder ersetzt. In einem NGN erfolgt die Übertragung der Sprache mittels Internet Protocol (Voice over IP, VoIP”).

Interconnects dienen der Verbindung und Durchleitung von Anrufen zwischen verschiedenen Netzen. VoIP, die Telefonie über das Internet Protocol, ist die Telekommunikationstechnik, die in deutschen und internationalen Festnetzen künftig ausschließlich verwendet werden wird.

Der Umstellung ging ein mehrstufiges Testverfahren voraus, das die 3U-Netze erfolgreich meisterten. Die Telekom und 3U testeten dabei in aufwändigen Prüfverfahren die gemeinsamen NGN-Zusammenschaltungen auf Kompatibilität, Interoperabilität und Abrechnungsqualität.

Neben der Umstellung auf IP sorgen die NGN-Interconnects zur Deutschen Telekom und zu weiteren namhaften Netzbetreibern auch für eine erhebliche Erweiterung der Netzkapazität. 3U verschafft dadurch ihren sechs Verbindungsnetzen (Call-by-Call- und Preselect-Dienste) und drei Teilnehmernetzen eine solide und ausbaufähige Basis, um in dem nach wie vor wettbewerbsintensiven Marktumfeld weiter erfolgreich zu bestehen. Bis Ende 2019 sollen auch die Interconnects zu allen weiteren nationalen und internationalen Netzbetreibern vollständig auf NGN umgestellt sein.

Als Telekommunikationsdienstleister bietet 3U seinen Kunden zuverlässige, sichere Telefonate zu einem führenden Preis-/Leistungsverhältnis an. Dieser hochwertige Service basiert auf jahrzehntelanger Erfahrung, modernster Technik und Infrastruktur sowie höchst effizientem Einkauf von Drittleistungen. 3U geht davon aus, auch zukünftig auf dem rückläufigen Markt für Festnetztelefonie Marktanteile gewinnen und die Ertragskraft steigern zu können.

Weitere Informationen:

Dr. Joachim Fleïng

Investor Relations

3U HOLDING AG

Tel.: +49 6421 999-1200

Fax.: +49 6421 999-1222

E-Mail: IR@3U.net

Über 3U:

Die 3U HOLDING AG (www.3U.net) mit Sitz in Marburg wurde 1997 gegründet. Sie steht als operative Management- und Beteiligungsholding an der Spitze des 3U Konzerns. Sie erwirbt, betreibt und veräußert Unternehmen in den drei Segmenten Informations- und Telekommunikationstechnik (ITK), Erneuerbare Energien (EE) und Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (SHK). In allen drei Segmenten ist der 3U Konzern mit Geschäftsmodellen in Megatrends erfolgreich und profitabel, baut insbesondere seine wachstumsstärksten Geschäftsfelder Cloud Computing und Onlinehandel energisch weiter aus und strebt mit ihnen marktführende Positionen an.

Die Aktien der 3U HOLDING AG werden auf XETRA, Tradegate und an den deutschen Regionalbörsen gehandelt (ISIN: DE0005167902; Kürzel UUU).

(Ende)

Aussender: 3U HOLDING AG

Adresse: Frauenbergstraße 31-33, 35039 Marburg

Land: Deutschland

Ansprechpartner: Dr. Joachim Fleing

Tel.: +49 6421 999-1200

E-Mail: IR@3U.net

Website: www.3u.net

ISIN(s): DE0005167902 (Aktie)

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Stuttgart, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin, Tradegate

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20190319012 ]

Teilen via:
SdK Mitgliedschaft Anzeige