PTA-News: B-A-L Germany AG: Ergebnis Halbjahr 2019

Börsenbär und Bulle

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Meißen (pta028/11.07.2019/18:31) – Die B-A-L Germany AG schließt das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 mit einem Nettoergebnis von – 63.350,56 EUR ab. Bereinigt um die Einmalkosten der laufenden Kapitalmaßnahmen ergibt sich ein Überschuss in Höhe von 9.734 EUR.

Anzeige

Im Zeitraum vom 01.01.2019 bis 30.06.2019 konnte der Umsatz aus Vermietung des Wohnungsbestandes wiederum erheblich gesteigert werden und liegt mit 74.950 EUR nahezu auf dem Niveau des gesamten Vorjahreswertes. Die Aufwendungen stiegen auf 119.287 EUR (bereinigt auf 48.156 EUR). Der Anstieg ist vorwiegend durch die höheren Abschreibungen begründet. Die Zinsbelastung reduzierte sich auf 4.818 EUR.

Unter Berücksichtigung der bisherigen Entwicklung geht der Vorstand derzeit von einem ausgeglichenen bis leicht positiven Gesamtergebnis in 2019 aus. Der Abschluss der laufenden Kapitalmaßnahmen und die Eingliederung der damit erworbenen Objekte werden zu einer Verdopplung des Umsatzes gegenüber 2018 führen.

(Ende)

Aussender: B-A-L Germany AG

Adresse: Poststraße 5, 01662 Meißen

Land: Deutschland

Ansprechpartner: Falko Zschunke

Tel.: +49 3521 459 6539

E-Mail: f@bal-ag.de

Website: www.bal-ag.de

ISIN(s): DE000A2NBN90 (Aktie)

Börsen: Dritter Markt in Wien

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20190711028 ]

AnlegerPlus

SDK Flyer