PTA-News: Gebr. Sanders GmbH und Co. KG: Gegenantrag eines Anleihegläubigers zur Anleihegläubigerver-sammlung am 24. Januar 2017

Börsenbär und Bulle

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Bramsche (pta018/20.01.2017/17:04) – Bramsche, 20. Januar 2017. Die Gebr. Sanders GmbH & Co. KG, Bramsche, gibt hiermit bekannt, dass zu der kommenden Anleihegläubigerversammlung am 24. Januar 2017 zu dem (einzigen) Tagesordnungspunkt 1 seitens eines Anleihegläubigers ein Gegenantrag angekündigt wurde.

Anzeige

Nach dem angekündigten Beschlussvorschlag des Anleihegläubigers soll der Gemeinsame Vertreter der Anleihegläubiger ermächtigt werden, in der Insolvenzgläubigerversammlung der Durchführung einer übertragenden Sanierung der Gesellschaft auf der Basis eines bestimmten Angebots eines potentiellen Investors zuzustimmen. Die Gesellschaft hatte am 19. Januar 2017 in einer Ad-hoc Mitteilung darüber informiert, dass ihr insgesamt drei Angebote potentieller Investoren vorliegen. Der Anleihegläubiger schlägt vor, den Gemeinsamen Vertreter zu ermächtigen, das in der Ad-hoc Mitteilung als Angebot 1 bezeichnete Angebot weiter zu verfolgen, welches die Zahlung eines Kaufpreises (d.h. einen in Geld zu leistenden Zufluss zur Insolvenzmasse vor abzulösenden Drittrechten und zu zahlenden Verfahrenskosten und Masseverbindlichkeiten) in Höhe von EUR 18,5 Mio. vorsieht.

Der Gegenantrag und seine Begründung ist auch unter der folgenden Internetadresse der Gesellschaft abrufbar:

http://www.sanders.eu/anleihe/glaeubigerversammlung-januar-2017/

Die Gesellschaft weist darauf hin, dass Anleihegläubiger, die von der Möglichkeit der Bevollmächtigung des Stimmrechtsvertreters der Emittentin Gebrauch machen möchten oder dies bereits getan haben, dem Stimmrechtsvertreter der Emittentin auch hinsichtlich des Gegenantrags eine Weisung erteilen müssen. Ein entsprechend aktualisiertes Vollmachtsformular für die Stimmabgabe durch den Stimmrechtsvertreter der Emittentin ist unter der vorgenannten Internetadresse abrufbar.

Gebr. Sanders GmbH & Co. KG, Bramsche

Bramsche, den 20. Januar 2017

Über die Gebr. Sanders GmbH & Co. KG

Kerngeschäft der seit mehr als 125 Jahren bestehenden, inhabergeführten Sanders-Gruppe ist die Entwicklung, die Herstellung und der internationale Vertrieb von Bettwaren, insbesondere hochqualitativen Kissen und Bettdecken. Zu bekannten Marken, die von Sanders vertrieben werden, gehören CLIMABALANCE®, ProPilo® und Künsemüller. Sanders mit Sitz im niedersächsischen Bramsche fertigt mit mehr als 600 Mitarbeitern an fünf Standorten in Deutschland und der Ukraine für den Großhandel, Fachhändler und Warenhäuser, Möbelmärkte, Discounter sowie die Bettwarenindustrie. Im Gesamtmarkt für Bettwaren (ohne Matratzen) ist Sanders mit einem Marktanteil von rund 18 % nach einer Studie des Verbandes der Deutschen Daunen- und Federindustrie aus dem Jahr 2012 Marktführer in Deutschland. Sanders ist seit Oktober 2013 mit einer 5-jährigen Anleihe im Entry Standard für Unternehmensanleihen der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (Börsenkürzel GS8B, WKN A1X3MD, ISIN DE000A1X3MD9).

Kontakt:

Gebr. Sanders GmbH & Co. KG

Maschstraße 2

49565 Bramsche

Internet: www.sanders.eu

Ansprechpartner Standortpresse

Gebr. Sanders GmbH & Co. KG

Peter Andres

Tel.: +49 (0) 5461 804 201

Fax: +49 (0) 5461 804 96 201

E-Mail: pandres@sanders.eu

Ansprechpartner Finanzpresse

B B G

Klaus-Karl Becker

Tel.: +49 (0) 172 61 41 955

E-Mail: kkb@b-bg.de

(Ende)

Aussender: Gebr. Sanders GmbH und Co. KG

Adresse: Maschstraße 2, 49565 Bramsche

Land: Deutschland

Ansprechpartner: KLaus-Karl Becker

Tel.: +49 172 61 41 955

E-Mail: kkb@b-bg.de

Website: www.sanders.eu

ISIN(s): DE000A1X3MD9 (Anleihe)

Börsen: Entry Standard in Frankfurt, Primärmarkt in Düsseldorf

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20170120018 ]

Teilen via:

Aktuelle E-Paper Ausgaben Alle Ausgaben anzeigen

SdK Mitgliedschaft Anzeige