PTA-News: MS Industrie AG: Neue Serienaufträge für MS Powertrain Technologie GmbH

Börsenbär und Bulle

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

München (pta012/02.09.2021/10:07) – München, 02. September 2021

Anzeige

Corporate News

MS Industrie AG – Neue Serienaufträge für MS Powertrain Technologie GmbH

München, den 02. September 2021. Die MS Powertrain Technologie GmbH, Trossingen, eine 100%ige Tochtergesellschaft der MS Industrie AG (WKN 585518; ISIN DE0005855183) vermeldet, dass es infolge der durch die Geschäftsführung forcierten Aktionen zur Gewinnung von Neugeschäft gelungen ist, vier neue Serienaufträge von vier verschiedenen Kunden – drei davon Neukunden mit weiterem Potenzial – zu akquirieren.

Es handelt sich dabei um die Bearbeitung und Montage hochpräziser Systemkomponenten für die LKW-/Bauindustrie und den Off-Highway-Bereich, einen Mechatronikdeckel sowie um die Stückzahlerhöhung eines Gehäuses für PKW-Hybridantriebe infolge der Umstellung zu MS als künftiger Alleinlieferantin. Die Start-of-Production (“SOP”) Termine fallen primär in das Jahr 2022 und das Management rechnet nach der Anlaufphase ab dem Jahr 2023 mit einem zusätzlichen Serienumsatzvolumen von rund EUR 9 Mio. pro Jahr.

Aufgrund des für das 2. Quartal 2022 eingeplanten SOP des bereits im Jahr 2019 akquirierten Auftrages für einen neuen Plattformmotor der TRATON-Gruppe wird das organische Wachstum des Segments “MS Powertrain” somit weiter verstärkt und die Abhängigkeit von einzelnen Großkunden stetig verringert.

Insgesamt erwirtschaftet die MS Powertrain Technologie GmbH im laufenden Geschäftsjahr 2021 ein voraussichtliches Umsatzvolumen von rund EUR 125 Mio. (Vorjahr, teilweise pandemiebedingt: EUR 96 Mio.). Dieses wird sich auf der Grundlage aller vorliegenden Aufträge innerhalb der nächsten fünf Jahre auf deutlich über EUR 150 Mio. entwickeln.

Hintergrund:

Die MS Industrie AG mit Sitz in München ist die börsennotierte Muttergesellschaft einer fokussierten Industriegruppe der Antriebstechnik (“MS Powertrain”: Systeme und Komponenten für schwere Verbrennungsmotoren und neue Antriebsformen) und der Ultraschalltechnik (“MS Ultrasonic”: Sondermaschinen, Serienmaschinen sowie Ultraschallsysteme und -komponenten). Zu den wesentlichen Kundenbranchen zählen die weltweite Nutzfahrzeug- und die PKW-Industrie, gefolgt von der Verpackungsmaschinenindustrie, der Medizintechnik und weiteren kunststoffverarbeitenden Branchen sowie dem allgemeinen Maschinen- und Anlagenbau. Die Gruppe erwirtschaftet aktuell ein jährliches Umsatzvolumen von rund 180 Mio. Euro mit über 720 Mitarbeitern an fünf Produktionsstandorten, davon zwei in Deutschland und jeweils einem in den USA, Brasilien und China.

(Ende)

Aussender: MS Industrie AG

Adresse: Brienner Straße 7, 80333 München

Land: Deutschland

Ansprechpartner: Investor Relations

Tel.: +49 89 20 500 900

E-Mail: info@ms-industrie.ag

Website: www.ms-industrie.ag

ISIN(s): DE0005855183 (Aktie)

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Stuttgart, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin, Tradegate

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20210902012 ]

Teilen via:

Aktuelle E-Paper Ausgaben Alle Ausgaben anzeigen

SdK Mitgliedschaft Anzeige