PTA-News: SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank SE: SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank SE erweitert Geschäftsleitung

Börsenbär und Bulle

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Frankfurt am Main (pta017/19.07.2017/11:34) – SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank SE erweitert Geschäftsleitung

Quirinbank-Mitgründer Christian Maria Kreuser verantwortet künftig Neuausrichtung

und Strategie der Bank

Anzeige

Frankfurt am Main, den 19. Juli 2017: Die SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank SE hat Christian Maria Kreuser in die Geschäftsführung berufen. Der Mitbegründer und ehemalige Vorstand der Quirin-Bank verantwortet künftig die strategische Neuausrichtung der SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank. Neben dem Ausschöpfen der bestehenden Lizenzen besteht auch die strategische Option, das Institut zu einer Vollbank auszubauen.

Christian Maria Kreuser ist seit Juli als Geschäftsführender Direktor der SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank SE tätig und verantwortet die strategische Neuausrichtung der Bank. “Neben dem Handelsgeschäft und Corporate Finance wird es in Zukunft auch Private Banking, Asset Management und Lösungen für Mittelstandsfinanzierungen geben”, gibt Kreuser einen Ausblick. Über das Ausschöpfen der bestehenden Lizenzen hinaus sei auch der Ausbau zu einer Vollbank eine strategische Option.

“Mit Christian Kreuser komplettieren wir unser Führungsteam und gewinnen einen erfahrenen Strategen dazu”, erklärt Florian Weber, Geschäftsführender Direktor und Hauptaktionär der SCHNIGGE SE.

Kreuser wechselt von der St. Galler Kantonalbank und war zuvor an der Gründung und strategischen Ausrichtung mehrerer Unternehmen im Bereich Banken und Finanzen beteiligt. Nach der Gründung der Merck Finck AG im Jahr 2000, einem Gemeinschaftsunternehmen mit dem Bankhaus Merck Finck & Co Privatbankiers, die er als Vorstand leitete, wurde er im Jahr 2005 Mitgründer der Quirin Privatbank AG in Berlin, deren Bereiche Private Banking, Wealth Management und Asset Management er ebenfalls als Vorstand verantwortete. Im Jahr 2014 war er an der Gründung der Solvesta AG beteiligt, die sich auf die Beteiligung an insolventen Unternehmen und deren Turnaround spezialisiert hat.

“Wir freuen uns, dass wir mit Christian Maria Kreuser einen insbesondere im Auf- und Ausbau neuen Bankgeschäfts sehr erfahrenen und erfolgreichen Geschäftsleiter gewinnen konnten und wünschen ihm für die neue Aufgabe viel Erfolg”, so Dr. Jürgen Frodermann, Vorsitzender des Verwaltungsrates der SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank SE.

Über die SCHNIGGE SE:

Die SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank SE ist für Emittenten, Banken und Anleger seit mehr als zwei Jahrzehnten ein verlässlicher Partner im Wertpapierhandel und den damit verbundenen Geschäftsbereichen Aktien- und Anleiheemissionen sowie Börsenlisting. Dabei betreut die Gesellschaft vor allem kleine bis mittlere Unternehmen, die klassisch dem Mittelstand zuzuordnen sind. Partnerschaftlich werden individuelle und maßgeschneiderte Kapitalmarktkonzepte entwickelt bzw. strukturiert, die flexibel im Interesse des Kunden umgesetzt werden. Zu den weiteren Kerngeschäftsfeldern der SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank SE gehören unter anderem der Aktien- und Rentenhandel sowie Institutional Sales für Banken, Vermögensverwalter und Kapitalsammelstellen.

Daneben betreut die Gesellschaft Fonds – Orderbücher als Market Maker an der Börse Luxemburg. Als Kapitalmarktpartner an der Börse Düsseldorf erhalten Emittenten von der Konzeption bis zum späteren Handel eine Rundum-Betreuung bei Going- und Being Public Dienstleistungen durch die Bank. Dem Anleger ist die SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank SE vor allem durch verschiedene Innovationen im Wertpapierhandel bekannt geworden. So bietet die Gesellschaft im Vorfeld von IPOs bereits die Möglichkeit zum Handel dieser Papiere (Handel per Erscheinen). SCHNIGGE ist außerdem Erfinderin des börslichen Fondshandels, der den Anlegern die Möglichkeit eröffnet, sich bei Handel über die Börse den Ausgabeaufschlag zu ersparen. Darüber hinaus hat SCHNIGGE die Bezugsrechtsvermittlung in Deutschland institutionalisiert. Über das eigene unter der Webadresse www.zeichnungsplattform.de betriebene Finanzportal können Anleger sowohl Zeichnungen in Aktien und Anleihen abgeben sowie am Telefonhandel der Gesellschaft für nicht oder nicht mehr notierte Wertpapiere teilnehmen. Die SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank SE ist unabhängig und inhabergeführt.

Die Gesellschaft ist selbst seit über 16 Jahren im regulierten Markt börsennotiert.

SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank SE

(Ende)

Aussender: SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank SE

Adresse: Querstraße 8-10, 60322 Frankfurt am Main

Land: Deutschland

Ansprechpartner: Florian Weber

Tel.: +49 211 13861-13

E-Mail: fweber@schnigge.de

Website: www.schnigge.de

ISIN(s): DE000A0EKK20 (Aktie)

Börsen: Regulierter Markt in Berlin

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20170719017 ]

Teilen via:

Aktuelle E-Paper Ausgaben Alle Ausgaben anzeigen

SdK Mitgliedschaft Anzeige