PTA-News: Singulus Technologies Aktiengesellschaft: SINGULUS erhält Auftrag für neue Produktionsanlage für GaAs-Hochleistungssolarzellen für den Einsatz im Weltraum

Börsenbär und Bulle

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Kahl am Main (pta008/15.10.2020/08:00) – Presseinformation

Anzeige

SINGULUS TECHNOLOGIES erhält Auftrag für neue Produktionsanlage für GaAs-Hochleistungssolarzellen für den Einsatz im Weltraum

Kahl am Main, 15. Oktober 2020 – SINGULUS TECHNOLOGIES hat einen Auftrag für eine neu entwickelte PECVD-Beschichtungsanlage (PECVD: Plasma enhanced chemical vapor deposition) für die Prozesse bei der Herstellung von Galliumarsenid (GaAs)-Solarzellen von AZUR SPACE, Deutschland, erhalten.

SINGULUS TECHNOLOGIES setzt bei der PECVD-Beschichtungstechnik, d. h. bei der plasmaunterstützten chemischen Gasphasenabscheidung, auf die ICP-Technik. ICP, induktiv gekoppeltes Plasma, ist ein Verfahren, das eine hohe Elektronendichte mit einer zugleich großen Plasmareinheit bietet. SINGULUS TECHNOLOGIES hat auf der Basis dieser Technologie eine neue Plasmaquelle entwickelt. Mit der ICP-Quelle von SINGULUS TECHNOLOGIES werden in der Beschichtungsanlage sog. dielektrische Schichten auf das Ausgangsmaterial der GaAs-Solarzellen aufgebracht.

Dr.-Ing. Stefan Rinck, Vorstandsvorsitzender der SINGULUS TECHNOLOGIES AG: “Wir freuen uns sehr darüber, dass unsere PECVD-Plasmaquelle nach längerer Prüfung aufgrund ihrer Performance von AZUR SPACE ausgewählt wurde. Der PECVD-Beschichtungsschritt ist ein sehr entscheidender Schritt für die Qualität der GaAs-Solarzellen.” GaAs-Solarzellen zeichnen sich durch ihren besonders hohen Wirkungsgrad von über 30 % aus und werden in der Raumfahrt für die Energieerzeugung bei Satelliten verwendet.

AZUR SPACE Solar Power GmbH ist der internationale Marktführer und ein Global Player bei der Entwicklung und Produktion von Mehrfachsolarzellen für Weltraum-PV und terrestrischen CPV-Anwendungen. AZUR SPACE setzt die PECVD-Beschichtungsanlage für die Herstellung von GaAs-Solarzellen für Anwendungen im Weltraum ein.

SINGULUS TECHNOLOGIES – Innovationen für neue Technologien

SINGULUS TECHNOLOGIES entwickelt und baut innovative Maschinen und Anlagen für effiziente und ressourcenschonende Produktionsprozesse, die weltweit in den Bereichen Solar, Halbleiter, Medizintechnik sowie Consumer Goods und Datenspeicher eingesetzt werden.

SINGULUS TECHNOLOGIES AG, Hanauer Landstraße 103,

D-63796 Kahl/Main, WKN A1681X / ISIN DE000A1681X5

Kontakt:

Maren Schuster, Investor Relations, Tel.: + 49 (0) 160 9609 0279

Bernhard Krause, Unternehmenssprecher, Tel.: + 49 (0) 170 9202 924

E-Mail: bernhard.krause@singulus.de

Über AZUR SPACE

AZUR SPACE ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion von Multi-Junction Solarzellen für Weltraum- und terrestrische konzentrierte Photovoltaikanwendungen, basierend auf mehr als 55 Jahren Erfahrung in Weltraumsolarzellen und mehr als 25 Jahren Erfahrung in der III-V-Epitaxietechnologie mit Entwicklung und Massenproduktion. Darüber hinaus liefert AZUR SPACE jetzt auch GaAs- und GaN-on-Si-Komponenten sowie EPI-Wafer für den Hochleistungselektronikmarkt.

AZUR SPACE Solar Power GmbH

Samira Dinkel

Theresienstraße 2

74072 Heilbronn/Deutschland

Phone: +49-7131-67-2660

E-Mail: samira.dinkel@azurspace.com

www.azurspace.com

(Ende)

Aussender: Singulus Technologies Aktiengesellschaft

Adresse: Hanauer Landstraße 103, 63796 Kahl am Main

Land: Deutschland

Ansprechpartner: Bernhard Krause

Tel.: +49 170 9202924

E-Mail: bernhard.krause@singulus.de

Website: www.singulus.de

ISIN(s): DE000A1681X5 (Aktie), DE000A2AA5H5 (Anleihe)

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt, Berlin; Freiverkehr in Stuttgart, Freiverkehr in München, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Düsseldorf, Freiverkehr in Hannover; Freiverkehr in Tradegate

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20201015008 ]

AnlegerPlus

SDK Flyer