PTA-News: U.C.A. Aktiengesellschaft: Vorläufiges Ergebnis zum 31.12.2019

Börsenbär und Bulle

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

München (pta036/10.03.2020/14:00) – Der U.C.A. AG entstand – nach erster Berücksichtigung etwaiger Ab- oder Zuschreibungen der Beteiligungen und Aktien – in 2019 ein Gewinn aus Beteiligungen (nach Saldierung mit entsprechenden Verlusten) in Höhe von TEUR 413. Das Finanzergebnis aus Zinserträgen und -aufwendungen sowie sonstigen Erträgen und Aufwendungen aus zur Geldanlage gehaltenen Wertpapieren beträgt TEUR 677. Daneben fielen sonstige betriebliche Erlöse in Höhe von TEUR 18 an. Demgegenüber standen betriebliche Gesamtkosten von TEUR 528.

Unter Berücksichtigung von Steuern in Höhe von TEUR 12 fiel ein vorläufiger Jahresüberschuss von TEUR 568 (Vj. Jahresfehlbetrag TEUR -1.710) an.

Die Liquidität der U.C.A. AG (einschließlich zur Geldanlage gehaltener, liquider Aktien, bewertet zu handelsrechtlichen Kursen) beläuft sich auf ca. EUR 6,0 Mio.

Anzeige

(Ende)

Aussender: U.C.A. Aktiengesellschaft

Adresse: Stefan-George-Ring 29, 81929 München

Land: Deutschland

Ansprechpartner: Dr. Jürgen Steuer

Tel.: +49 89 993194-11

E-Mail: steuer@uca.de

Website: www.uca.de

ISIN(s): DE000A12UK57 (Aktie)

Börsen: Open Market (Freiverkehr) in Frankfurt, Freiverkehr in Stuttgart, m:access in München, Freiverkehr in Hamburg, Freiverkehr in Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20200310036 ]

Teilen via:
SdK Mitgliedschaft Anzeige