PTA-WpÜG: Deutsche Balaton AG: Deutsche Balaton AG beschließt Übernahmeangebot an Aktionäre der EASY SOFTWARE AG

Börsenbär und Bulle

Angebotsverfahren gemäß § 10, 29, 35 WpÜG

Heidelberg (pta047/11.03.2019/17:35) – Der Vorstand der Deutsche Balaton Aktiengesellschaft („Bieterin“) hat heute beschlossen, ein Übernahmeangebot auf Aktien der EASY SOFTWARE AG („Zielgesellschaft“) abzugeben.

Anzeige

Die Bieterin wird nach Gestattung der Veröffentlichung der Angebotsunterlage durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht („BaFin“) ein Übernahmeangebot an die Aktionäre der Zielgesellschaft zum Erwerb sämtlicher Aktien der Zielgesellschaft entsprechend den gesetzlichen Vorgaben zu den in der Angebotsunterlage noch mitzuteilenden näheren Bestimmungen unterbreiten. Die Bieterin beabsichtigt, vorbehaltlich der übrigen Bedingungen und Bestimmungen der Angebotsunterlage, den Aktionären der Zielgesellschaft als Gegenleistung je Aktie der Zielgesellschaft eine Geldleistung in Höhe von 4,90 Euro anzubieten. Im Übrigen wird das Übernahmeangebot zu den in der Angebotsunterlage noch mitzuteilenden Bedingungen und Bestimmungen ergehen.

Die Angebotsunterlage für das Übernahmeangebot wird nach Gestattung der Veröffentlichung durch die BaFin im Internet unter

www.deutsche-balaton.de/beteiligungen/angebot-easy

sowie durch Hinweisbekanntmachung im Bundesanzeiger und durch eine kostenlose Bereithaltung von Druckexemplaren veröffentlicht werden. Das Übernahmeangebot wird über ein Kreditinstitut abgewickelt werden.

Art der Bekanntmachung:

Entscheidung zur Abgabe eines Erwerbsangebotes (§ 10 Abs. 1 WpÜG)

Bieter-Gesellschaft:

Deutsche Balaton Aktiengesellschaft

Ziegelhäuser Landstraße 1

69120 Heidelberg

Zielgesellschaft:

EASY SOFTWARE AG

DE0005634000

Angaben zur Veröffentlichung:

Tag der Entscheidung: 11.03.2019

Anbegotsunterlage im Internet:

http://www.deutsche-balaton.de/beteiligungen/angebot-easy

Höhe des Stimmrechtsanteils:

16,86%

(Ende)

Aussender: Deutsche Balaton AG

Adresse: Ziegelhäuser Landstraße 1, 69120 Heidelberg

Land: Deutschland

Ansprechpartner: Dr. Martin Flick

Tel.: +49 6221 64924-0

E-Mail: ir@deutsche-balaton.de

Website: www.deutsche-balaton.de

ISIN(s): DE0005634000 (Zielgesellschaft), DE000A2LQT08 (Aktie)

Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Stuttgart, Freiverkehr in Düsseldorf; Freiverkehr in Hamburg, Berlin, Tradegate

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20190311047 ]

AnlegerPlus

SDK Flyer