Rosenheim: Sontowski & Partner vermietet Hotel in den LOKHÖFEN an Premier Inn

Börsenbär und Bulle

Rosenheim/Erlangen (pts008/19.03.2021/07:45) – Die S&P Commercial Development, eine Beteiligung der Sontowski & Partner Group, hat das Hotel in der Rosenheimer Quartiersentwicklung LOKHÖFE langfristig an Premier Inn vermietet. Die britische Hotelkette wird ein Premium-Economy Hotel mit 145 Zimmern betreiben. An dem Standort in der Münchener Straße entsteht bis Ende des Jahres 2023 ein gemischt-genutztes Stadtquartier mit rund 31.500 Quadratmetern Brutto-Grundfläche. Die Baugenehmigung für die gewerbliche Entwicklung hat die S&P Commercial Development in dieser Woche erhalten.

Mit dem Vertragsabschluss sind rund 60 Prozent der insgesamt ca. 19.100 Quadratmeter Gewerbefläche in den LOKHÖFEN vermietet. “Rosenheim kann als Hotelstandort durch die Nähe zu München und als beliebtes touristisches Reiseziel gleich doppelt überzeugen”, so Sven Sontowski, geschäftsführender Gesellschafter der S&P Commercial Development. “Mit Premier Inn gewinnen wir ein dynamisch wachsendes Hotelunternehmen als Mieter für die LOKHÖFE.” Premier Inn kommt aus dem Vereinigten Königreich und gehört zum börsennotierten Hospitality-Unternehmen Whitbread PLC. In Deutschland betreibt Premier Inn aktuell 23 Hotels und hat sich bundesweit 70 Standorte gesichert.

Anzeige

“Mixed Use-Projekte sind für Premier Inn ein erfolgreiches Zukunftsmodell und die LOKHÖFE dafür ein Paradebeispiel. Teil dieser spannenden Entwicklung von S&P Commercial Development zu sein, freut mich deshalb sehr”, so Tom Goldscheider, Senior Acquisitions Manager bei Premier Inn. “Aktuell zeigt sich, dass Destinationen, die für Freizeit- und Geschäftsreisende attraktiv sind, besser durch die Krise kommen als Standorte, die vor allem auf Geschäftsreisende und Kongresstouristik setzen. Rosenheim kann in beiden Bereichen punkten: Die wunderbare Altstadt, der Chiemsee und das Chiemgau sind für Touristen ganzjährig ein beliebtes Ziel und aufgrund der zahlreichen Hidden Champions in der Region erwarten wir viele Geschäftsreisende”.

Die LOKHÖFE umfassen insgesamt 10.800 Quadratmeter Büro- und 2.200 Quadratmeter Einzelhandelsflächen. Ergänzt wird das Ensemble durch 145 Hotelzimmer, 142 Studentenapartments, ca. 40 seniorengerechte Wohnungen und 69 Pflegeapartments sowie 300 Quadratmeter für Gastronomie und Dienstleistung. Das Quartier wird als Gemeinschaftsprojekt dreier Partner realisiert. Während die S&P Commercial Development federführend für das Gesamtkonzept und die gewerbliche Entwicklung ist, setzt die Sontowski & Partner Beteiligung BayernCare das Pflege- und Seniorenwohnen um und der Wohnentwickler Instone Real Estate realisiert die 142 Studentenwohnungen des Quartiers.

Mit Premier Inn steht bereits der vierte Mieter im gewerblichen Teil der Lokhöfe fest. Außerdem ziehen creditreform und ein deutschlandweit tätiges Dienstleistungsunternehmen ein. Die 2.200 Quadratmeter Einzelhandelsfläche werden von EDEKA Südbayern angemietet, die die Nahversorgung in dem Quartier übernehmen und auch ein Bäckerei Café betreiben werden. Mit Baubeginn sind damit bereits rund 60 Prozent der gewerblichen Flächen vermietet.

Durch seine unmittelbare Nähe zum Hauptbahnhof und zum zentralen Omnibus-Bahnhof verfügt das Quartier über eine sehr gute ÖPNV-Anbindung. Die Münchner Innenstadt lässt sich mit dem Zug innerhalb von 35 Minuten erreichen. Die Rosenheimer Fußgängerzone ist nur wenige Gehminuten entfernt.

Weitere Informationen zum Projekt: https://www.sontowski.de/immobilien/gewerbe/lokhoefe-rosenheim/119/

Die Sontowski & Partner Group:

Innovationskraft und eine ausgewiesene Immobilienexpertise kennzeichnen das Profil der Sontowski & Partner Group. So verfügt das 1984 gegründete Unternehmen über eine langjährige Erfahrung in der Projektentwicklung fast aller Assetklassen und hat sich darüber hinaus als Gründer namhafter Unternehmen deutschlandweit einen Namen gemacht. Inzwischen bündelt die Group ihr Projektentwickler-Knowhow in den eigenständigen, spezialisierten Beteiligungen S&P Commercial Development (Gewerbe, Mixed-Use, Quartiersentwicklungen), BayernCare (Seniorenwohnen) und HBP (Reihenhausprojekte). Zudem ist der Standort in Erlangen Inkubator erfolgreicher, eigenständiger Unternehmen wie der DIC (und GEG), der GRR, des Funding- und Investmentmanagers Pegasus Capital Partners und der in Berlin gegründeten Crowdinvesting-Plattform zinsbaustein.de.

http://www.sontowski.de

S&P Commercial Development:

Die S&P Commercial Development realisiert schwerpunktmäßig Mixed-Use-Immobilien und Quartiersentwicklungen. Als eigenständige, spezialisierte Beteiligung der Sontowski & Partner Group und mehrerer Family Offices bündelt sie die über 36-jährige Expertise von S&P in den Bereichen Retail, Office, Wohnen und Hotel und setzt diese in zukunfts¬weisenden urbanen Mixed-Use-Konzepten und ganzheitlichen Quartierslösungen um. Darüber hinaus zählen Service Developments zum Unternehmensportfolio.

Pressekontakt:

Daniel Gabel

Feldhoff & Cie. GmbH

Fon: +49 – 69 – 26 48 677 – 18

Mobil: +49 – 152 – 21 90 33 48

Mail: dg@feldhoff-cie.de

Über Premier Inn:

Die Hotelmarke Premier Inn bietet Premium-Qualität zu Economy-Preisen. Im Vordergrund steht traumhaft guter Schlaf für Geschäfts- und Freizeitreisende in bester Lage. Insgesamt hat sich Premier Inn 70 Standorte mit rund 12.000 Zimmern in mehr als 30 Großstädten gesichert und ist damit auf dem besten Weg, ein attraktives Hotelangebot in ganz Deutschland zu schaffen. Premier Inn gehört zum traditionsreichen Hospitality-Unternehmen Whitbread PLC mit über 800 Hotels und etwa 80.000 Zimmern. www.premierinn.de

Über Whitbread PLC:

Die Whitbread PLC wurde 1742 gegründet und gehört zu den ältesten und renommiertesten Unternehmen Europas. Als führender Hotelbetreiber im Vereinigten Königreich mit über 29.000 Mitarbeitern empfängt Whitbread monatlich Millionen Gäste aus aller Welt. Zu dem Konzern zählen neben der landesweit beliebten Hotelmarke Premier Inn auch die Restaurantketten Bar + Block, Beefeater, Brewers Fayre, Cookhouse + Pub sowie thyme Bar + Grill. Whitbread PLC ist ein börsennotiertes Unternehmen. Es ist im FTSE100-Index und FTSE4Good-Index gelistet.www.whitbread.com

Pressekontakt:

Katrin Kleinhans

Senior PR Manager

Premier Inn Germany

T +49 151 55067150

katrin.kleinhans@whitbread.com

http://www.premierinn.de

(Ende)

Aussender: Premier Inn Deutschland

Ansprechpartner: Katrin Kleinhans

Tel.: +49 151 55067150

E-Mail: katrin.kleinhans@whitbread.com

Website: www.premierinn.de

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20210319008 ]

Teilen via:

Aktuelle E-Paper Ausgaben Alle Ausgaben anzeigen

SdK Mitgliedschaft Anzeige