So lassen sich Wünsche erfüllen!

Börsenbär und Bulle

Berlin (pts016/20.03.2018/09:30) – Der Sinn des Sparens ist einfach: Heute verzichten, um in Zukunft mehr Geld zur Verfügung zu haben. Manche träumen dabei eher von kurzfristigen Genüssen, wie einer schönen Reise in die Karibik oder einem neuen E-Bike für ausgedehnte Sommertouren ins Grüne. Andere haben langfristige Pläne und sparen für ein Sabbatical oder für ihr Traumauto inklusive allen Extras. Mit einem Finanzpolster sind diese Wünsche zum Greifen nah. Angesichts niedriger Zinsen stellen sich viele aber die Frage, ob sich Sparen überhaupt noch lohnt. Der neu erschienene Ratgeber “Sparen für später” gibt darauf eine Antwort. Er wird von Geld und Haushalt, dem Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe, herausgegeben und ist unter http://www.geld-und-haushalt.de oder unter Telefon 030 – 204 55 818 bestellbar.

Klare Sparziele setzen

Anzeige

Die kostenlose Broschüre erklärt leicht verständlich, wie man sich klare Sparziele setzt und gibt einen Überblick über die am Markt verfügbaren Anlageformen. Auch die Themen Steuern, Fördermöglichkeiten oder der Ablauf eines Beratungsgesprächs bei der Bank werden verständlich erklärt. Der hintere Teil des Ratgebers ist der Erläuterung von Fachbegriffen gewidmet. So lässt sich zu Hause bequem eine gute Sparstrategie vorbereiten, die die eigenen Finanzen auf solide Füße stellt.

Über den Beratungsdienst Geld und Haushalt

Geld und Haushalt – der Beratungsdienst der Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt Verbraucher mit kostenlosen Angeboten bei der persönlichen Finanzplanung.

Im Internetportal unter http://www.geld-und-haushalt.de finden sich Bestellmöglichkeiten für kostenlose Broschüren und Planungshilfen sowie Online-Angebote, wie zum Beispiel der Web-Budgetplaner.

Der beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV) angesiedelte Beratungsdienst wurde bereits 1958 gegründet und ist für sein zukunftsfähiges Bildungskonzept dauerhaft als offizielle Maßnahme zur deutschen Umsetzung der UN-Dekade “Bildung für nachhaltige Entwicklung” ausgezeichnet worden.

Pressekontakt:

Lena Salein

Beratungsdienst Geld und Haushalt

Charlottenstraße 47

10177 Berlin

Telefon: 030 20225-5197

Telefax: 030 20225-5199

E-Mail: lena.salein@dsgv.de

oder

WEDOpress GmbH

Angelika Lemp, Sossenheimer Weg 50

65824 Schwalbach,

Telefon: 06196-9519968

Telefax: 06196-9519970

E-Mail: angelika.lemp@wedopress.de

(Ende)

Aussender: Lepple Joachim – Lepple Press Karlsfeld

Ansprechpartner: Joachim Lepple

Tel.: +49 8131-505011

E-Mail: LepplePress@lepplepress.de

Website: www.geld-und-haushalt.de

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20180320016 ]

Teilen via:
SdK Mitgliedschaft Anzeige