728x90leaderboard4

Sonstiges


24. Januar 2020

USA: Riesenverluste durch verzögerte Aktieninfos

Burlington (pte003/24.01.2020/06:10) - Jedes Jahr verlieren Investoren am US-Aktienmarkt Milliarden, weil sie Preisänderungen um Mikrosekunden verpassen. Diese Zeitverzögerung liegt daran, dass die Daten der Aktienkurse an unterschiedlich weit entfernte Orte übertragen werden müssen. Einige Anleger verwenden dabei kostspielige Technologie, die Entwicklungen am Aktienmarkt schneller empfangen kann. Das zeigt eine Studie der University of Vermont http://uvm.edu . mehr...

24. Januar 2020

Polnische Airline LOT schnappt sich Condor

Warschau/Frankfurt am Main/Schörfling (pte014/24.01.2020/12:30) - Die polnische Fluggesellschaft LOT http://lot.com übernimmt die angeschlagene deutsche Ferienfluglinie Condor http://condor.com . Condor gehört zu der in die Pleite gerutschten Thomas Cook Group und wurde schon seit Februar 2019 von dieser zum Kauf angeboten. Zwischenzeitlich war auch die deutsche Lufthansa als Käufer im Gespräch, jedoch standen hier kartellrechtliche Bedenken im Weg (pressetext berichtete: http://pte.com/news/20190507012 ). mehr...

23. Januar 2020

Vergessene Passwörter kosten Firmen viel Geld

Cologny (pte003/23.01.2020/06:05) - Unternehmen würden massiv IT-Kosten sparen, wenn sie komplett auf Passwörter verzichteten. Andere Formen der Authentifizierung wie beispielsweise biometrische Scans sind wesentlich kosteneffizienter und auch sicherer als gewöhnliche Passworteingaben. Das ergibt ein Bericht des World Economic Forum (WEF) http://weforum.org . mehr...

23. Januar 2020

Österreichs Firmen hadern mit der DSGVO

Wien (pte021/23.01.2020/13:30) - Zwei Drittel der Unternehmen in Österreich arbeiten immer noch an der Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Laut einer Umfrage der Beratungsfirma Deloitte http://deloitte.com/at leiden Firmen vor allem an einem Mangel an entsprechend ausgebildeten Mitarbeitern. Deswegen dauert es lange, um die richtigen Maßnahmen in der Praxis umzusetzen. Die DSGVO gilt seit Mai 2018. mehr...

22. Januar 2020

Gründer sollten Versagen clever kommunizieren

Aalto (pte003/22.01.2020/06:10) - Wenn Gründer das Handtuch werfen, nutzen sie einen von fünf Erzählstilen, sobald sie öffentlich die Schließung des Unternehmens mitteilen. Das hat eine Studie der Aalto University http://aalto.fi ergeben, die sich damit befasst, wie Unternehmer versuchen, trotz des Misserfolgs einen positiven Eindruck zu hinterlassen. Eine Gemeinsamkeit aller untersuchten Erklärungen war, dass Gründer nicht die Schuld bei anderen suchen. mehr...

22. Januar 2020

Gewinn 2019 halbiert: Daimler schlittert in Krise

Stuttgart (pte020/22.01.2020/12:30) - Der deutsche Autokonzern Daimler http://daimler.com hat 2019 einen Gewinneinbruch von fast 50 Prozent erlitten. Zum Vergleich: 2018 lag der Gewinn vor Steuern und Zinsen noch bei etwa 11,1 Mrd. Euro, im vergangenen Jahr dagegen rutschte er auf 5,6 Mrd. Euro ab. Dazu kommen noch zusätzliche Ausgaben aufgrund des Diesel-Skandals auf die Mercedes-Benz-Mutter zu. mehr...

21. Januar 2020

Gespielte Fröhlichkeit schadet am Arbeitsplatz

Tucson (pte003/21.01.2020/06:10) - Das Vortäuschen von positiven Emotionen am Arbeitsplatz hat negative Auswirkungen auf das tatsächliche Wohlbefinden und die Beziehung zu Mitarbeitern. Laut einer Studie der University of Arizona http://arizona.edu ist es dagegen von Vorteil, die eigenen Emotionen tatsächlich zu regulieren und dabei das Ziel zu haben, ein besserer Kollege zu sein. mehr...

21. Januar 2020

Teuer statt billig: Trivago bricht Versprechen

Düsseldorf/Berlin (pte019/21.01.2020/13:30) - Dem deutschen Hotel-Suchmaschinenbetreiber Trivago http://trivago.de droht in Australien eine Strafe wegen unlauterem Wettbewerbs. Das Unternehmen, das damit wirbt, die günstigsten Hotelzimmer zu finden, zeigt laut der Verbraucherschutzbehörde Australian Competition and Consumer Commission (ACCC) Kunden zuerst die Betriebe, die am meisten Geld als Provision zahlen. mehr...

20. Januar 2020

Cybercrime 2020: "Ocean's Eleven" statt Mafia

East Lansing (pte003/20.01.2020/06:10) - Der Begriff Organisierte Cyber-Kriminalität klingt nach Mafia, doch strukturell haben Cybercrime-Gruppen mit eben dieser wenig gemein. Das hat eine Studie der Michigan State University (MSU) http://msu.edu und des Netherlands Institute for the Study of Crime and Law Enforcement (NSCR) http://nscr.nl/en ergeben. Die wichtigsten Cyber-Verbrechergruppen sind demnach solche, die sich praktisch für ein kriminelles Projekt zusammentun und dann wieder von der Bildfläche verschwinden. mehr...

20. Januar 2020

Lufthansa nutzt Google-Cloud für Flugplanung

Köln/Mountain View (pte007/20.01.2020/10:30) - Die Lufthansa http://lufthansa.com hat eine Partnerschaft mit dem US-Tech-Riesen Google geschlossen und wird künftig dessen Cloud-Technologie verwenden, um die Auswirkungen von Flugverspätungen zu verringern. Die größte europäische Fluggesellschaft hatte bis jetzt separate IT-Systeme für Bereiche wie Dienstplanung oder Einteilung von Ersatzflügen. Mit Googles Cloud-Infrastruktur sollen diese Bereiche auf einer Plattform vereint werden. mehr...

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen