Sonstiges


15. März 2019  

Steuerreform soll Österreich in Europa stärken

Wien (pte019/15.03.2019/12:30) - "Österreich muss im europäischen Kontext konkurrenzfähig sein. Nur mit einer gemeinsamen Anstrengung auf europäischer Ebene können wir mit anderen globalen Playern mithalten." Zu diesem Schluss kommt der österreichische Finanzminister Alois Löger bei einer Podiumsdiskussion über die geplante Steuerreform am Donnerstagabend, die vom Wirtschaftsprüfungsunternehmen BDO Austria http://bdo.at veranstaltet wurde. mehr...

14. März 2019  

Amazon: Mütter fordern Kinderbetreuung

Seattle/New York (pte004/14.03.2019/06:15) - Online-Versandhändler Amazon http://amazon.com hat in Bezug auf Zusatzleistungen für Mitarbeiter in den USA akuten Aufholbedarf. Das behaupten über 1.800 weibliche Angestellte, die arbeiten und Kinder haben. Um für diese im Fall von Krankheit, geschlossenen Schulen und anderen Notfällen eine geregelte Kinderbetreuung zu erhalten, die auch vom Arbeitgeber subventioniert wird, haben sie nun die Gruppe der "Momazonians" gegründet und wollen nachverhandeln. mehr...

14. März 2019  

Facebook krallt sich Netzwerkprofi Sonics

Menlo Park (pte027/14.03.2019/13:57) - Das größte aller sozialen Netzwerke, Facebook, verleibt sich den Netzwerkspezialisten Sonics http://sonicsinc.com ein. Einem "EE Times"-Bericht zufolge soll das ebenfalls in Kalifornien ansässige Unternehmen künftig für alle AR- und VR-Produkte zuständig sein. Zum Kaufpreis wurden keine Details bekannt. mehr...

13. März 2019  

Immigration langfristig gut für die Wirtschaft

London/Oxford (pte002/13.03.2019/06:05) - Eine höhere Immigration ist für die Wirtschaft langfristig besser, wie eine im Journal "The Review of Economic Studies" http://restud.com erschienene Studie feststellt. Dieser zufolge gibt es in US-Verwaltungsbezirken, sogenannten Countys, mit historisch höherer Einwanderung heute höhere Einkommen, geringere Armut und weniger Arbeitslosigkeit. Was es dagegen nicht gibt, sind langfristige soziale Kosten. mehr...

13. März 2019  

KPMG: Kunden sind keine "Klienten" mehr

London (pte009/13.03.2019/10:30) - Die Unternehmensberatungen KPMG http://kpmg.co.uk , Deloitte, PwC http://pwc.co.uk und EY ändern in England in Audits ihre Wortwahl bei der Beschreibung von Kunden, wie die "Financial Times" schreibt. Die zuletzt am meisten für die Qualität ihrer Audits kritisierte KPMG hat dem Bericht nach eine formale Richtlinie erlassen, wonach Mitarbeiter nicht mehr das Wort "client", sondern "audited company" oder "audited entity" nutzen sollen. So soll klarer sein, dass die Kunden letztlich die Aktionäre der betreuten Unternehmen sind. mehr...

12. März 2019  

Klimawandel setzt Indiens Windrädern zu

Cambridge (pte003/12.03.2019/06:10) - Die indische Windkraftindustrie leidet unter dem Klimawandel, wie eine Studie der Harvard John A. Paulson School of Engineering and Applied Sciences http://seas.harvard.edu und des Harvard China Project http://chinaproject.harvard.edu ergeben hat. In den vergangenen 40 Jahren sank der Energieertrag der Windkraftindustrie auf dem Subkontinent um 13 Prozent. Die Erwärmung des Indischen Ozeans durch den Klimawandel soll laut der Studie dafür verantwortlich sein. mehr...

12. März 2019  

Wettbewerbszentrale rügt Check24

Frankfurt am Main (pte031/12.03.2019/13:59) - Die deutsche Wettbewerbszentrale http://wettbewerbszentrale.de klagt gegen die Vergleichsportale Check24 http://check24.de und Verivox http://verivox.de aufgrund des Verdachts auf fehlerhafte Preisdarstellungen. Die Selbstkontrollinstitution haben im Jahr 2018 knapp 11.000 Anfragen und Beschwerden wegen unlauteren Wettbewerbs verzeichnet. Laut Reiner Münker, dem geschäftsführenden Präsidiumsmitglied der Wettbewerbszentrale, wurden die meisten Fälle mit Unterlassungserklärungen beendet. mehr...

11. März 2019  

Crowdfunding geprägt von Rassenvorurteilen

Boston (pte003/11.03.2019/06:10) - Farbige Entrepreneure sind im Nachteil, wenn sie via Crowdfunding Geld für ein Projekt aufstellen wollen. Eine aktuelle Studie zeigt, dass Geldgeber für das gleiche Produkt weniger zahlen würden, wenn hinter dem Projekt ein Schwarzer steht. "Die Leute haben einen unbewussten Bias, dass schwarze Unternehmer geringere Produktionskosten haben", sagt Venkat Kuppuswamy, Professor für Unternehmertum und Innovation an der Northeastern University http://northeastern.edu . Den Material- und Zeitaufwand explizit anzusprechen, helfe eben dagegen. mehr...

11. März 2019  

Neue App zieht Blüten aus dem Verkehr

Kharagpur/Wien (pte018/11.03.2019/12:30) - Forscher des Indian Institute of Technology Kharagpur http://iitkgp.ac.in haben eine neue Falschgeld-App entwickelt. Es handelt sich dabei um eine Smartphone-Anwendung, die Nutzer vor Blüten schützt. Dieser muss lediglich ein Foto der Banknote in die App laden. Diese bestimmt deren Authentizität auf Basis von 25 verschiedenen Merkmalen. Die Software wurde vorrangig für indische Geldscheine konzipiert. mehr...

11. März 2019  

Intel hadert mit CPU-Versorgungsengpass

Santa Clara (pte024/11.03.2019/13:44) - Der US-Mikroelektronikgigant Intel http://intel.com kann nicht so viele Computerprozessoren ausliefern, wie auf dem Markt derzeit gebraucht werden. Einem Bericht des taiwanesischen Branchenportals "DigiTimes" zufolge soll sich dieser Lieferengpass im zweiten Quartal 2019 sogar noch weiter verschärfen. Grund dafür ist die hohe Nachfrage an Chromebooks, in denen hauptsächlich CPUs von Intel arbeiten. Der Rückgang am CPU-Output begann schon im August 2018. Größere Hersteller wie Hewlett-Packard, Dell und Lenovo hatten auf dem Höhepunkt Liefermängel von bis zu fünf Prozent zu beklagen. mehr...

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen