728x90leaderboard.2020

Sonstiges


8. Oktober 2018  

Soziale Medien überfordern deutschen Mittelstand

Wiesbaden (pte025/08.10.2018/13:30) - Viele kleine bis mittelständische Unternehmen in Deutschland können ihr Potenzial in Sachen soziale Medien nicht ausschöpfen. Zu diesem Fazit kommt eine Befragung von 26 Experten sowie anschließende Untersuchung von 58 Unternehmen durch Forscher der Hochschule RheinMain http://hs-rm.de . mehr...

5. Oktober 2018  

Billig-Handys aus China erobern die Welt

Shenzhen (pte004/05.10.2018/06:15) - Chinesische Telkos wie Huawei http://huawei.com wollen ihre globalen Marktanteile im Handy-Segment mithilfe eigener Billigmarken erhöhen und schicken hierzu volle Schiffsladungen nach Übersee. Wie "DigiTimes" unter Berufung auf Insiderquellen berichtet, visieren einige Anbieter mit neuen Mobilfunk-Produkten zielgerichtet unterschiedliche Märkte an und verfolgen darauf abgestimmte Marketingstrategien. mehr...

5. Oktober 2018  

Energiewende: Nutzen übersteigt Kosten klar

Berlin/Wuppertal (pte017/05.10.2018/13:22) - "Der Kohleausstieg ist klimapolitisch notwendig, energiewirtschaftlich sinnvoll sowie technisch und wirtschaftlich machbar. Die sukzessive Stilllegung der Kraftwerke nach festgelegter Reihenfolge ermöglicht höchstes Maß an Steuerbarkeit und schafft den notwendigen Vorlauf für regionale Strukturentwicklung." Zu dem Schluss kommt eine gemeinsame Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin), dem Ecologic Institut und dem Wuppertal Institut http://wupperinst.org . Auch würde der Nutzen die Transformationskosten bei weitem übersteigen. mehr...

4. Oktober 2018  

Hollywood verliert in China massiv an Boden

Peking/Los Angeles (pte002/04.10.2018/06:05) - Wenn es um den Erfolg an Chinas Kinokassen geht, verlieren Hollywood-Importe gegenüber nationalen Produktionen an Boden. Wie aus aktuellen Zahlen der asiatischen Beratungsfirma Artisan Gateway http://artisangateway.com hervorgeht, sind die mit US-Filmen erwirtschafteten Umsätze im Verlauf 2018 bislang bereits um 24 Prozent eingebrochen. Während im selben Zeitraum des Vorjahres noch insgesamt 15 Mrd. Renminbi (rund 1,9 Mrd. Euro) erzielt werden konnten, sind es 2018 gerade einmal 11,3 Mrd. Renminbi. mehr...

4. Oktober 2018  

Digitalisierung: Deutsche Banker bangen um Jobs

New York/Berlin (pte019/04.10.2018/13:30) - Jeder vierte Banker einer Privatbank in Deutschland fürchtet, in den nächsten zwei Jahren im Zuge der Digitalisierung von einem Algorithmus ersetzt zu werden. Zu dem Ergebnis kommt eine neue Umfrage des Arbeitgeberverbands des privaten Bankgewerbes http://agvbanken.de , deren Ergebnisse "Bloomberg" vorliegen. Diese passimistische Sicht kommt nicht von ungefähr. Denn in den vergangenen 18 Jahren wurden für die Finanzinstitute bereits 188.000 Stellen unnötig. mehr...

3. Oktober 2018  

Absatz kompakter LCD-Panels fällt bis 2023

Taipeh (pte003/03.10.2018/06:10) - Die globalen Auslieferungen kleiner und mittelgroßer TFT-LCD-Panels werden ab 2018 mit einer kumulierten jährlichen Wachstumsrate von minus 3,5 Prozent sinken und 2023 nur noch bei 2,02 Mrd. Stück liegen. Das prognostiziert Digitimes Research http://digitimes.com/reports . Dafür ist mitverantwortlich, dass japanische und koreanische Hersteller alte Produktlinien einstellen. Zudem sind den Experten nach AMOLED-Displays bei Handys auf dem Vormarsch. Der Rückgang hält sich aber in Grenzen, da ausgerechnet Apple vorerst bei LCDs geblieben ist. mehr...

3. Oktober 2018  

Europas Start-ups sammeln Rekordsumme ein

Berlin (pte017/03.10.2018/13:30) - Investoren haben in europäische Start-ups im ersten Halbjahr 2018 bislang 10,2 Mrd. Euro investiert. Dieser Anstieg um 27 Prozent markiert ein neues Rekordhoch. Auch die Zahl der Finanzierungsrunden legte um 19 Prozent auf 1.995 zu, wie das neue "Start-up-Barometer" der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young (EY) http://ey.com ergeben hat. mehr...

2. Oktober 2018  

Beförderungen demotivieren Kollegen oft

Brisbane/Exeter/Groningen (pte002/02.10.2018/06:05) - Einzelne Mitarbeiter als aufstrebende Potenziale zu kategorisieren und zu befördern, demotiviert oft die restliche Belegschaft. Zu diesem Schluss kommt eine Studie von Forschern der University of Queensland http://uq.edu.au , die in Zusammenarbeit mit Kollegen der University of Exeter http://exeter.ac.uk , der University of Groningen http://rug.nl und der Erasmus University Rotterdam http://eur.nl/en durchgeführt wurde. mehr...

2. Oktober 2018  

Klima-Sprit bringt 470.000 neue Jobs bis 2050

Berlin/Köln (pte022/02.10.2018/13:59) - Mehr erneuerbare Kraft- und Brennstoffe, die Mineralöl und Erdgas ergänzen, brächten für die deutsche Wirtschaft zusätzliche Wertschöpfungseffekte von jährlich im Schnitt bis zu 36,4 Mrd. Euro sowie rund 470.000 neue Arbeitsplätze bis 2050 - insbesondere im Maschinen- und Anlagenbau. Zu dem Ergebnis kommt die Studie "Synthetische Energieträger - Perspektiven für die deutsche Wirtschaft und den internationalen Handel" von Frontier Economics http://frontier-economics.com und dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln http://iw-koeln.de . mehr...

1. Oktober 2018  

USA: Spenden versüßen Firmen Bundesaufträge

Muncie (pte003/01.10.2018/06:10) - Konzerne, die politische Spenden ausstellen, erhalten in den USA nicht nur eher Aufträge, sondern bekommen auch bessere Verträge. Denn die Kontrakte sind eher mit besonders unternehmensfreundlichen Klauseln versüßt. "Das legt nahe, dass der wahre Vorteil politischer Connections für Firmen, die Bundesverträge aushandeln, unterschätzt wird", warnt Mitautor Reza Houston, Professor für Finanzwesen an der Ball State University https://bsu.edu , in einer neuen Studie. mehr...

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen