Unser kostenfreies Online-Magazin

Kennen Sie unser kostenfreies Online-Magazin AnlegerPlus News? Dieses erscheint einmal monatlich immer zwischen den Printausgaben. AnlegerPlus News bietet Kapitalanlegern ein breites Informationsangebot und fundierte Hintergrundberichte zu den Themen Aktien und Geldanlage. Weitere Schwerpunkte sind Unternehmensanalysen und Hauptversammlungsberichte. Das Angebot wird abgerundet durch Essays zum Kapitalmarkt.


KOSTENFREI UND UNVERBINDLICH REGISTRIEREN

Sonstiges


15. Mai 2019  

Indische Airline IndiGo will Europa erobern

Gurgaon (pte024/15.05.2019/13:30) - Die indische Airline IndiGo http://goindigo.in will den europäischen Markt erobern. Dafür will die Fluggesellschaft, die momentan bis Istanbul fliegt, ein ambitioniertes Langstreckennetzwerk aufbauen. Das Unternehmen, das vor allem für seine billigen und pünktlichen Flüge bekannt ist, könnte dabei auf eine neue, günstige Business-Class setzen. Ein Erfolg könnte den Airline-Markt zwischen Europa und Asien auf den Kopf stellen. mehr...

14. Mai 2019  

Jeder zweite Amerikaner will eigener Chef sein

Los Angeles (pte004/14.05.2019/06:15) - 67 Prozent der US-Amerikaner träumen davon, zu kündigen. Dies liegt jedoch nicht daran, dass sie ihren Job nicht mögen, sondern sich selbstständig machen wollen. Zu dem Schluss kommt eine Erhebung von Herbalife Nutrition http://herbalife.com , an der 23.500 Personen teilgenommen haben. Von jenen, die davon träumen, ein Unternehmen zu gründen, sind 68 Prozent der Ansicht, dass ihre Idee für die Branche revolutionär wäre. mehr...

14. Mai 2019  

Amazon setzt verstärkt auf Click and Collect

Seattle/Berlin (pte027/14.05.2019/12:30) - Online-Handelsriese Amazon http://amazon.com setzt mit seinem neuen Service "Counter" in Europa künftig vermehrt auf das "Click and Collect"-Prinzip. Dabei handelt es sich um einen Vorgang, bei dem Kunden eine Online-Bestellung in einem stationären Geschäft abholen. Dadurch kann eine Lieferung zu flexiblen Zeiten am Ziel ankommen. mehr...

13. Mai 2019  

Zu extrovertierte Führungskräfte nerven Teams

Columbus (pte001/13.05.2019/06:00) - Extrovertierte gelten als geeignet für Führungsaufgaben. Doch in einem Punkt gibt es ein Zuviel des Guten, so eine Studie: "Übermäßig extrovertierte Führungspersonen können zu aufdringlich oder zu nervig wirken", erklärt Erstautorin Jia Hu, Professorin für Managment und HR an der Ohio State University http://osu.edu . Moderates Durchsetzungsvermögen und Warmherzigkeit scheinen günstiger. Sehr Extrovertierte können aber punkten, wenn sie den Eindruck vermitteln, dass ihnen andere tatsächlich wichtig sind. mehr...

13. Mai 2019  

Konsumenten im DACH-Raum zuversichtlich

Köln (pte035/13.05.2019/13:30) - Konsumenten im DACH-Raum sind weiter zuversichtlich. Vor allem in Österreich sind die Menschen in ihrem Konsumverhalten optimistisch, wie das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) http://iwkoeln.de in seiner neuesten Studie ermittelt hat, für die Daten aus 64 Ländern analysiert wurden. In Deutschland liegt das Verbrauchervertrauen im Vergleich zu anderen Ländern weit oben, noch höher ist es jedoch in der Schweiz und in Österreich. mehr...

10. Mai 2019  

Britische Millennials überschätzen Erbschaften

London (pte003/10.05.2019/06:10) - Briten zwischen 23 und 38 Jahren haben unrealistische Vorstellungen, was ihre Erbschaften angeht. Sie glauben, sie würden mehr und früher erben, als sie es tatsächlich tun. Dabei verlassen sie sich zu sehr auf künftige Hinterlassenschaften ihrer Eltern und Verwandten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Vermögensberatungsinstituts Charles Stanley http://charles-stanley.co.uk . mehr...

10. Mai 2019  

Delta Airlines fordert: Games statt Gewerkschaft

Atlanta (pte025/10.05.2019/13:30) - Die US-Fluggesellschaft Delta Airlines http://delta.com hat mit einem an seine Mitarbeiter gerichteten Plakat für Entrüstung gesorgt. Dort wird den Angestellten vorgeschlagen, ihr Geld nicht in den Gewerkschaftsbeitrag zu investieren, sondern lieber in Videospiele. Damit sollen Mitarbeiter davon abgehalten werden, einer Gewerkschaft beizutreten. Auf Twitter wird Delta deswegen scharf kritisiert, es handle sich dabei um einen Versuch, die Ausbeutung der Angestellten fortzuführen. mehr...

9. Mai 2019  

Starke CO2-Reduktion wirtschaftlich attraktiv

Burlington/Druid Hills (pte003/09.05.2019/06:10) - Eine unmittelbare, drastische Reduktion der Kohlenstoffemissionen auf globaler Ebene ist nur auf den ersten Blick ein Verlustgeschäft. Wird der Faktor Menschliche Gesundheit miteinbezogen, so ist ein aggressives Umdenken im Sinne der Ziele des Pariser Klimaabkommens auch aus ökonomischer Sicht attraktiv. Zu dem Ergebnis kommen Wissenschaftler mehrerer US-Universitäten, die aufgrund der zunehmenden Luftverschmutzung vor jährlichen Kosten von "Billionen von Dollar" für die Weltwirtschaft warnen. mehr...

9. Mai 2019  

Beherbergungsbetriebe verzeichnen Flaute

Wiesbaden (pte032/09.05.2019/11:33) - Im zurückliegenden März dieses Jahres haben die Beherbergungsbetriebe in Deutschland 33 Mio. Übernachtungen in- und ausländischer Gäste verzeichnet. Gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres war dies ein Minus von 0,4 Prozent, wie das Statistische Bundesamt http://destatis.de nach vorläufigen Ergebnissen heute, Donnerstag, mitteilt. mehr...

8. Mai 2019  

Erster US-Offshore-Windpark gut für Tourismus

Kingston (pte004/08.05.2019/06:10) - Der US-Offshore-Windpark Block Island des Betreibers http://dwwind.com war offenbar gut für den Tourismus auf der Insel selbst. Das suggeriert eine Analyse von Airbnb-Daten, die Forscher der University of Rhode Island (URI) http://uri.edu durchgeführt haben. Offen bleibt allerdings, ob dies nur kurzfristiges Interesse an der Attraktion der ersten Offshore-Anlage der USA war oder ob sich auch langfristige Vorteile - etwa durch den Einfluss auf den Fischbestand - ergeben. mehr...