Unser kostenfreies Online-Magazin

Kennen Sie unser kostenfreies Online-Magazin AnlegerPlus News? Dieses erscheint einmal monatlich immer zwischen den Printausgaben. AnlegerPlus News bietet Kapitalanlegern ein breites Informationsangebot und fundierte Hintergrundberichte zu den Themen Aktien und Geldanlage. Weitere Schwerpunkte sind Unternehmensanalysen und Hauptversammlungsberichte. Das Angebot wird abgerundet durch Essays zum Kapitalmarkt.


KOSTENFREI UND UNVERBINDLICH REGISTRIEREN

Sonstiges


15. Januar 2019  

US-Bürger haben düsteren Finanzausblick

Washington (pte003/15.01.2019/06:10) - Die Mehrheit der US-Amerikaner rechnet für 2019 mit einem finanziell schwierigen Jahr. Mehr als 50 Prozent sehen nicht, dass sich ihre finanzielle Situation verbessert, so ein Report des US-Finanzportals "Bankrate.com". Darin sind 11,7 Prozent enthalten, die eine Verschlechterung erwarten, und 43,7 Prozent, die auf dem aktuellen Niveau verharren. mehr...

15. Januar 2019  

Fußballklubs steigern Umsätze dank Kommerz

Wien (pte016/15.01.2019/10:30) - Trotz höherer Personalkosten haben die erfolgreichsten europäischen Fußballvereine ihre operativen Einnahmen im abgelaufenen Geschäftsjahr deutlich gesteigert. Experten der Beratungsgesellschaft KPMG http://kpmg.at führen dies in der aktuell dritten Auflage ihres "European Champions Report 2019" unter anderem auf den Ausbau kommerzieller Aktivitäten zurück. mehr...

15. Januar 2019  

Gillette: #MeToo-Clip erzürnt echte Männer

Boston (pte034/15.01.2019/19:19) - Der Rasierer-Riese Gillette http://gillette.com polarisiert mit einem auf YouTube veröffentlichten Werbeclip. Denn das Video erwähnt gleich zu Beginn die #MeToo-Bewegung und hinterfragt, was genau das Beste im Mann sei. Dabei stellt es klassisch-aggressive Männlichkeit als negativ dar und ruft Männer zu positiverem Verhalten auf. Während manche das begrüßen, erntet der Spot massive Kritik und sogar Boykottaufrufe von jenen, die sich selbst offenbar als Verteidiger wahrer Männlichkeit sehen. mehr...

14. Januar 2019  

Zocker haben Brexit vor Finanzmarkt erahnt

Cambridge (pte001/14.01.2019/06:00) - Wettende haben den Ausgang des Brexit-Referendums rund eine Stunde früher richtig eingeschätzt als Währungsexperten. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Ökonomen der University of Cambridge http://cam.ac.uk . Clevere Händler hätten demnach an dieser Tatsache Millionen verdienen können. Den Forschern zufolge könnten "Vorhersagemärkte" wie Wettanbieter während Ereignissen wie wichtigen Wahlen generell als Hilfsmittel für Finanzexperten interessant sein. mehr...

14. Januar 2019  

Deutscher Inlandstourismus legt weiter zu

Wiesbaden (pte006/14.01.2019/10:30) - Im November 2018 hat es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 31 Mio. Übernachtungen in- und ausländischer Gäste gegeben. Wie das Statistische Bundesamt http://destatis.de nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt, ist dies ein Plus von fünf Prozent gegenüber November 2017. Die Übernachtungszahl von Gästen aus dem Ausland stieg um vier Prozent auf 5,7 Mio. Menschen. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Inland erhöhte sich um fünf Prozent auf 25,3 Mio. Besucher. mehr...

11. Januar 2019  

Nachfrage nach DRAM-Chips für Server sinkt

Taipeh (pte003/11.01.2019/06:10) - Die Nachfrage nach DRAM-Speicherchips für Server ist eingebrochen, was auch zu einem Preisverfall geführt hat, wie das taiwanesische Branchenportal "DigiTimes" unter Berufung auf Marktbeobachter schreibt. Die geringere Nachfrage war bereits im späten Q3 2018 zu spüren. In Q4 setzte dann der Preisverfall ein. Das überraschte die Fachwelt, denn DRAMs galten als das einzige Segment, das bis ins Jahr 2019 preisstabil bleiben würde. mehr...

11. Januar 2019  

Georgsmarienhütte muss 85 Mio. Euro zahlen

Düsseldorf (pte014/11.01.2019/13:39) - Wegen illegaler Preisabsprachen im Edelstahl-Kartell muss die Georgsmarienhütte http://gmh.de 85 Mio. Euro Strafe zahlen. Wie die "Rheinische Post" heute, Freitag, unter Berufung auf Insider und einen entsprechenden Bußgeld-Bescheid des Bundeskartellamts http://bundeskartellamt.de berichtet, wurden zudem gegen drei Manager jeweils kleinere Geldstrafen verhängt. mehr...

10. Januar 2019  

Chinesen sind Top-Käufer von US-Immobilien

Washington (pte001/10.01.2019/06:00) - Konsumenten aus China lassen sich vom gegenwärtigen Handelskrieg nicht abschrecken und investieren weiterhin kräftig in Immobilien auf US-Boden. Wie die dortige Handelsvereinigung National Association of Realtors http://nar.realtor wissen lässt, stellen chinesische Bürger nach Einheiten und Dollar-Volumen gerechnet die mit Abstand größte Käuferschicht aus dem Ausland in den USA dar - und das bereits das sechste Jahr in Folge. Häuser und Wohnungen werden neuerdings neben dem höheren auch zunehmend im mittleren Preissegment gekauft. mehr...

10. Januar 2019  

ITK-Branche schafft 2019 rund 40.000 neue Jobs

Berlin (pte009/10.01.2019/11:30) - Der Markt für IT, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik soll 2019 um 1,5 Prozent auf 168,5 Mrd. Euro ansteigen. Zum Jahresende werden in der Branche voraussichtlich 1.174.000 Menschen beschäftigt sein. Das entspricht einem Plus von 40.000 Jobs und einen Anstieg um 3,5 Prozent im Vergleich zu 2018. Das teilt der Digitalverband BITKOM http://bitkom.org auf Grundlage aktueller Analysen mit. mehr...

9. Januar 2019  

Aktienoptionen sind für Frauen mehr wert

Berkeley (pte001/09.01.2019/06:00) - Mitarbeiter-Aktienoptionen sind für Frauen mehr wert, so eine Studie der Haas School of Business http://haas.berkeley.edu an der University of California, Berkeley. Denn sie halten die Optionen überdurchschnittlich lange. Ähnliches gilt auch für Spitzen-Manager. Unternehmen, die die tatsächlichen Kosten von Aktienoptionen in Grenzen halten wollen, sollten demnach Mitarbeitern öfter die Möglichkeit geben, die Optionen auch zu ziehen. mehr...