Sonstiges


16. Juli 2018  

Top-Rankings beeinflussen eher Suche als Kauf

New York (pte004/16.07.2018/06:10) - Jeder kennt "Top-bewertete" Produkte auf Shopping-Seiten wie Amazon. Doch diese Rankings wirken sich eher auf das Such- als das tatsächliche Kaufverhalten von Konsumenten aus. Das zeigt eine Studie von Raluca Ursu, Marketingprofessorin an der New York University https://nyu.edu . Noch relevanter gestaltete Rankings nutzen demnach Unternehmen durch höhere Konversionsraten und wiederholte Besuche, während die Kunden von einem noch geringeren Suchaufwand profitieren. mehr...

16. Juli 2018  

Big Data revolutioniert Einkauf und Chefs sind ratlos

Eschborn/München (pte020/16.07.2018/13:46) - Jeder zweite Einkaufs- und Supply-Chain-Manager sieht das Thema Big Data bis 2025 als entscheidenden Erfolgsfaktor für sein Unternehmen. Und trotzdem haben die meisten noch kein klares Ziel, wie sie den Megatrend zum eigenen Vorteil ausbauen. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Befragung von 75 europäischen Einkaufschefs durch den Consulter Oliver Wyman http://oliverwyman.de zusammen mit dem Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) http://bme.de . mehr...

13. Juli 2018  

Airbnb ist nur für weiße Nachbarschaften rentabel

West Lafayette (pte003/13.07.2018/06:10) - Der Community-Marktplatz Airbnb http://airbnb.com wirkt sich profitabel auf weiße Nachbarschaften in den USA aus, aber nicht auf Wohngebiete mit mehrheitlich farbigen und hispanische Einwohnern. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung von Forschern der Purdue University's Krannert School of Management http://krannert.purdue.edu . mehr...

13. Juli 2018  

Deutsche Wirtschaft wächst trotz US-Handelszoff

Düsseldorf (pte014/13.07.2018/12:30) - Der Handelsstreit mit den USA hat nur bedingt negativen Einfluss auf das deutsche Wirtschaftswachstum. Zwar ist die Phase der Hochkonjunktur vorbei, aber das solide Wachstum setzt sich fort. Dementsprechend bleibt das Risiko konjunktureller Turbulenzen in den nächsten drei Monaten moderat und hat sich zuletzt kaum verändert. Das signalisiert der Konjunkturindikator des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) der Hans-Böckler-Stiftung http://boeckler.de . mehr...

12. Juli 2018  

Fußball-WM stürzt Englands Reisefirmen ins Minus

London (pte003/12.07.2018/06:10) - Die Reisebranche in England muss gerade in den traditionell starken und wichtigen Sommermonaten einen empfindlichen Buchungsrückgang hinnehmen. Die Gründe hierfür liegen laut Experten einerseits in dem überraschend lange anhaltenden schönen Wetter im Inselstaat und andererseits im guten Auftreten der englischen Nationalmannschaft bei der Fußball-WM in Russland http://de.fifa.com/worldcup . Große Reiseanbieter wie TUI oder Thomas Cook reagieren nun bereits mit zahlreichen speziellen Billigstangeboten, um dennoch einige potenzielle Kunden anzulocken. mehr...

12. Juli 2018  

Manager-Gehälter steigen wieder stärker

München/Düsseldorf (pte014/12.07.2018/13:30) - Die Gehälter der DAX-Vorstände sind 2017 um 4,5 Prozent gewachsen, stärker als in den drei Jahren zuvor. Die Boni folgen damit den noch deutlicheren Steigerungen der Unternehmensgewinne und der Kursentwicklung des DAX. Allerdings erhielten die Vorstände auch höhere Grundgehälter, die nicht an Leistungen gebunden sind. Dies zeigt die jährliche Studie der Technischen Universität München (TUM) http://tum.de und der Deutschen Schutzvereinigung Wertpapierbesitz (DSW) http://dsw-info.de . mehr...

11. Juli 2018  

Bitcoin: In zehn Jahren alltäglich - oder eben wertlos

London (pte004/11.07.2018/06:15) - Kryptowährungen wie Bitcoin könnten innerhalb des nächsten Jahrzehnts zum Mainstream-Zahlungsmittel werden, so Forscher des Imperial College London (ICL) http://imperial.ac.uk und der Investment-Plattform eToro http://etoro.com . Diese Prognose kommt angesichts jüngster Wertverluste etwas überraschend - und widerspricht der Ansicht einiger renommierter Ökonomen, die einen Tod durch Regulierung erwarten. "Bitcoin könnte in zehn Jahren leicht nur 100 Dollar wert sein", meint etwa der ehemalige Weltbank-Chefökonom Kenneth Rogoff. mehr...

11. Juli 2018  

1,6 Mrd. Euro: Umsatz mit Apps erreicht neues Hoch

Berlin (pte015/11.07.2018/13:30) - Zehn Jahre nach dem Start des ersten App-Stores für Smartphones ist der App-Markt weiter auf Wachstumskurs. 2018 werden in Deutschland voraussichtlich 1,6 Mrd. Euro mit mobilen Anwendungen für Smartphones oder Tablets umgesetzt. Das ist fast eine Verdreifachung im Vergleich zu 2013, als der Umsatz bei 547 Mio. Euro lag. In den zehn Jahren seit dem Start des ersten App Stores wurden allein in Deutschland 8,1 Mrd. Euro umgesetzt, wie Daten des Marktforschers research2guidance http://research2guidance.com zeigen. mehr...

10. Juli 2018  

Beförderung 2.0: KI zeigt Potenzial von Mitarbeitern

New York (pte002/10.07.2018/06:05) - Angestellte könnten künftig nicht nach ihrer Leistung, sondern nach ihrem Zukunftspotenzial beurteilt werden. IBM http://ibm.com nutzt hierzu Künstliche Intelligenz (KI) von Watson Analytics, um zu untersuchen, wie sich Erfahrungen und Projekte auf die potenziellen persönlichen Fähigkeiten sowie Qualitäten auswirken. Das interne Trainingssystem wird mit dem Ziel durchforstet, die Aneignung neuer Kompetenzen zu überprüfen. mehr...

10. Juli 2018  

Neue Malware missbraucht Signatur von D-Link

Bratislava (pte014/10.07.2018/11:30) - Forscher des Sicherheitsspezialisten ESET http://eset.com sind auf eine Malware-Kampagne gestoßen, die digitale Signaturen taiwanesischer Unternehmen missbraucht. Mit vermutlich gestohlenen Zertifikaten - unter anderem für die Software von IP-Kameras des Netzwerkgeräteherstellers D-Link http://dlink.com - täuschen die Schädlinge Legitimität vor, um Systeme zu befallen und Passwörter zu klauen. Allerdings sind mittlerweile die betroffenen Zertifikate widerrufen, was dies zumindest erschwert. mehr...

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen