Unser kostenfreies Online-Magazin

Kennen Sie unser kostenfreies Online-Magazin AnlegerPlus News? Dieses erscheint einmal monatlich immer zwischen den Printausgaben. AnlegerPlus News bietet Kapitalanlegern ein breites Informationsangebot und fundierte Hintergrundberichte zu den Themen Aktien und Geldanlage. Weitere Schwerpunkte sind Unternehmensanalysen und Hauptversammlungsberichte. Das Angebot wird abgerundet durch Essays zum Kapitalmarkt.


KOSTENFREI UND UNVERBINDLICH REGISTRIEREN

Sonstiges


20. Juli 2018  

Deutsche Start-ups verzichten auf Geld vom Staat

Berlin (pte012/20.07.2018/13:47) - Jedes dritte Start-up in Deutschland verzichtet auf finanzielle Unterstützung vom Staat - vor allem aufgrund der überbordenden Bürokratie, wie eine aktuelle Umfrage des Berliner Digitalverbands BITKOM http://bitkom.org unter 300 Firmen zeigt. Die Unternehmen beklagen zudem den mangelhaften Überblick über die Angebote (43 Prozent) oder es fehlten Zeit und Personal, um sich zu informieren (35 Prozent). mehr...

19. Juli 2018  

Millionenstreit um Markennamen des Olympia-Vaters

Paris/Veenendaal (pte003/19.07.2018/06:10) - Das Internationale Olympische Komitee (IOC) http://olympic.org/the-ioc hat sich vom niederländischen Unternehmen Tempting Brands http://temptingbrands.com in einen Markenrechtsstreit verwickeln lassen, der über Millionen von Dollar entscheiden könnte. Im Zuge der Auseinandersetzung geht es um die kommerzielle Nutzung des Namens "Pierre de Coubertin", des französischen Gründers der modernen Olympischen Spiele. Diese Wortmarke wollten sich die findigen Strategen aus Holland gleich in 60 Ländern unter den Nagel reißen. Das IOC behauptet aber, die entsprechenden Rechte bereits seit 2007 zu besitzen und hat nun Klage eingereicht. mehr...

19. Juli 2018  

Griechenlands Privatwirtschaft hat kaum Potenzial

Berlin (pte016/19.07.2018/11:30) - "Die Krise wurde nicht als Chance genutzt, die Potenziale der griechischen Privatwirtschaft liegen weiterhin brach." Zu diesem nüchternen Fazit kommen Ökonomen des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) http://diw.de in ihrer aktuellen Analyse zu Griechenland. Demnach sei die Wertschöpfung griechischer Privatunternehmen immer noch 38 Prozent niedriger als 2008. Auch in naher Zukunft sei deshalb kein stärkeres Wirtschaftswachstum zu erwarten, denn die Rahmenbedingungen für Investitionen und Innovationen sind nur punktuell verbessert worden, so die Fachleute. mehr...

18. Juli 2018  

Unternehmen müssen Cyber-Attacken hinnehmen

Stanford (pte003/18.07.2018/06:10) - Obwohl 95 Prozent aller CIOs davon überzeugt sind, dass Cyber-Angriffe zunehmen, haben nur 65 Prozent der Unternehmen Spezialisten für die Abwehr derartiger Attacken. Das hat eine Umfrage des US-Meinungsforschungsinstituts Gartner http//gartner.com ergeben. Hierzu wurden Daten von 3160 CIOs in 98 Ländern ausgewertet. Sie repräsentieren Unternehmen aller wichtigen Branchen. Ihr Umsatz liegt bei nahezu 13 Bio. Dollar. Für Informationstechnik geben sie jährlich 277 Mrd. Dollar aus. mehr...

18. Juli 2018  

Türkei-Geschäft: Zahlungsrisiken nehmen weiter zu

Köln (pte019/18.07.2018/12:30) - Für zahlreiche Lieferanten und Dienstleister von türkischen Unternehmen sind die Forderungsrisiken in den vergangenen Monaten weiter gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt der Kreditversicherer Atradius http://atradius.de in seiner neuen Erhebung "Weak Turkish lira heightens trade risk". Demnach hat sich das Zahlungsverhalten in mehreren Kernbranchen des Landes weiter verschlechtert. Trotz verlängerter Zahlungsziele kam es zu mehr Zahlungsverzögerungen. mehr...

17. Juli 2018  

Ultra HD heizt Nachfrage nach Fernsehern an

Taipeh (pte003/17.07.2018/06:10) - Der Weltmarkt für TV-Geräte ist im Aufwind - nicht zuletzt infolge der starken Nachfrage nach Ultra-HD-Fernsehern. Diese haben die gleiche Auflösung wie HD-Geräte, aber ein Bildseitenverhältnis von 16:9. Das ist Kinoformat. Noch in diesem Jahr wird weltweit die Marke von 102 Mio. Geräten überschritten. Das macht 44 Prozent aller Fernsehgeräte aus, so die Marktforscher von ABI Research http://abiresearch.com . mehr...

17. Juli 2018  

Nach Brexit: Frankfurt bangt um Vormachtstellung

New York (pte017/17.07.2018/12:30) - Nachdem die Europäische Bankenaufsicht angekündigt hat, ihren Sitz von London nach Paris statt nach Frankfurt zu verlegen, macht sich die Mainmetropole zunehmend Sorgen, nach dem Brexit die einst sicher geglaubte Vormachtstellung in Sachen Finanzen nun doch nicht zu erlangen. Laut einer "Bloomberg"-Umfrage unter Branchenvertretern in Frankfurt drohen Rückschläge im Rennen um die Verlagerung von Arbeitsplätzen in der Finanzindustrie nach dem Austritt der Briten aus der EU. mehr...

16. Juli 2018  

Top-Rankings beeinflussen eher Suche als Kauf

New York (pte004/16.07.2018/06:10) - Jeder kennt "Top-bewertete" Produkte auf Shopping-Seiten wie Amazon. Doch diese Rankings wirken sich eher auf das Such- als das tatsächliche Kaufverhalten von Konsumenten aus. Das zeigt eine Studie von Raluca Ursu, Marketingprofessorin an der New York University https://nyu.edu . Noch relevanter gestaltete Rankings nutzen demnach Unternehmen durch höhere Konversionsraten und wiederholte Besuche, während die Kunden von einem noch geringeren Suchaufwand profitieren. mehr...

16. Juli 2018  

Big Data revolutioniert Einkauf und Chefs sind ratlos

Eschborn/München (pte020/16.07.2018/13:46) - Jeder zweite Einkaufs- und Supply-Chain-Manager sieht das Thema Big Data bis 2025 als entscheidenden Erfolgsfaktor für sein Unternehmen. Und trotzdem haben die meisten noch kein klares Ziel, wie sie den Megatrend zum eigenen Vorteil ausbauen. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Befragung von 75 europäischen Einkaufschefs durch den Consulter Oliver Wyman http://oliverwyman.de zusammen mit dem Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) http://bme.de . mehr...

13. Juli 2018  

Airbnb ist nur für weiße Nachbarschaften rentabel

West Lafayette (pte003/13.07.2018/06:10) - Der Community-Marktplatz Airbnb http://airbnb.com wirkt sich profitabel auf weiße Nachbarschaften in den USA aus, aber nicht auf Wohngebiete mit mehrheitlich farbigen und hispanische Einwohnern. Das zeigt eine aktuelle Untersuchung von Forschern der Purdue University's Krannert School of Management http://krannert.purdue.edu . mehr...