728x90leaderboard4

Sonstiges


3. Oktober 2019  

Amazon schröpft unabängige Verkäufer

Seattle (pte012/03.10.2019/11:30) - Der Online-Versandhändler Amazon http://amazon.com berechnet unabhängigen Verkäufern auf seiner Plattform monatlich bis zu 5.000 Dollar (etwa 4.500 Euro), um beim Kundenservice mit echten Menschen statt Bots zu sprechen. Wenn die eigenständigen Anbieter laut der "Washington Post" die Gebühr nicht bezahlen, sind sie Problemen wie Hackerangriffen oft völlig ausgeliefert. mehr...

2. Oktober 2019  

Großunternehmen ist Wikipedia schnuppe

Hannover (pte002/02.10.2019/06:05) - Große Unternehmen vernachlässigen es, in der Online-Enzyklopädie Wikipedia http://wikipedia.de einen guten Eindruck zu machen, wie eine Analyse der PR-Agentur Aufgesang http://aufgesang.de zeigt. Demnach haben 64 Prozent der nach ihrer Wertschöpfung in Deutschland bedeutendsten 100 Firmen gar kein verifiziertes Wikipedia-Benutzerkonto - von Autobauern über Finanzriesen bis hin zur Deutschen Telekom. mehr...

2. Oktober 2019  

Deutsche Angestellte vergeuden Arbeitszeit

Mannheim/Innsbruck (pte017/02.10.2019/11:30) - Angestellte in Deutschland verschwenden mehr als die Hälfte ihrer Arbeitszeit mit unproduktiven Tätigkeiten wie ergebnislosen Meetings und unwichtiger E-Mail-Korrespondenz. Einer Befragung von Workfront http://workfront.com unter 750 Arbeitnehmern zufolge, verlieren Unternehmen pro Mitarbeiter so wöchentlich mehr als zwei Arbeitstage. mehr...

1. Oktober 2019  

Fortune 500 schweigen zu eigener Cyber-Security

Campbell/Wien (pte003/01.10.2019/06:10) - Gut jedes zweite Fortune-500-Unternehmen macht keine Angaben zu den eigenen Cyber-Security-Maßnahmen. Einer Studie von Bitglass http://bitglass.com zufolge erklären viele der Firmen nicht, wie sie Kundendaten schützen und wer für die Sicherheit gegen Hackerangriffe zuständig ist. mehr...

1. Oktober 2019  

Banken flüchten vor Brexit nach Frankfurt

Frankfurt am Main/Hohenheim (pte025/01.10.2019/12:45) - Finanzinstitute, die von den Folgen eines möglichen Brexit betroffen sein werden, verlagern ihre Büros an den Standort Frankfurt am Main. Laut einer Studie der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) http://helaba.com haben bereits 31 ausländische Banken aus 14 verschiedenen Ländern in der Stadt ihre Zelte aufgeschlagen. Damit liegt Frankfurt in der Gunst der europäischen Geldhäuser mit Abstand auf Platz eins. Weit abgeschlagen liegt Paris. mehr...

30. September 2019  

ICOs: Zuversicht ausstrahlen bringt oft Geld

Bath (pte005/30.09.2019/06:15) - Wer mit einem Initial Coin Offering (ICO) Anlegern von Kryptowährungen Geld entlocken möchte, braucht vor allem eines: Zuversicht. Denn wenn das Team auf Fotos richtig zuversichtlich aussieht, stellt es einfach mehr Kapital auf, so das Ergebnis einer Studie der University of Bath http://bath.ac.uk . Andere Faktoren, wie das Produkt, ein tatsächlicher Plan oder selbst die Attraktivität, scheinen demnach nicht so wichtig - ebenso wie gängige Posen, die Durchsetzungskraft ausstrahlen sollen. mehr...

30. September 2019  

Tattoos im Job bieten weiter Konfliktpotenzial

Großostheim (pte015/30.09.2019/11:30) - 37 Prozent der Berufstätigen haben wegen ihrer Tattoos bereits schlechte Erfahrungen im beruflichen Umfeld gemacht. Bei jüngeren Arbeitnehmer ist die Situation schwieriger als bei älteren, denn knapp jeder Zweite unter 34 gibt an, schon negative Erfahrungen gesammelt zu haben - Kommentare von Kollegen wie "dumm", "kindisch" oder "ekelhaft" inklusive. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Büroartikel-Spezialisten Viking http://viking.de unter 1.000 deutschen Arbeitnehmern. mehr...

27. September 2019  

Firmen versagen beim Klimaschutz kläglich

London/München (pte001/27.09.2019/06:00) - Vier von fünf global tätigen Unternehmen werden bis zum Jahr 2050 die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens nicht erreichen. Das ergibt eine Studie des Datenanalyseunternehmens Arabesque http://arabesque.com . Laut Andreas Feiner, dem Leiter für Umweltforschung bei Arabesque, könnten viele trotzdem Schritte für den Klimaschutz setzen, deren Ausmaß jedoch nicht offenlegen, um Investoren nicht abzuschrecken. mehr...

27. September 2019  

Vestas baut 500 Stellen in Deutschland ab

Aarhus/Lauchhammer (pte016/27.09.2019/11:31) - Der börsengelistete dänische Windkraftanlagenbauer Vestas http://vestas.com reagiert auf die sich eintrübende Konjunktur und streicht in seinem Werk in Lauchhammer in Brandenburg 500 Stellen. Wie das Unternehmen heute, freitag, mitgeteilt hat, ist der Abbau von Arbeitsplätzen in Deutschland eine Reaktion auf die aktuell schwache Nachfrage nach Rotorblättern. mehr...

26. September 2019  

Private Firmen liefern verlässlichere Finanzdaten

Bozen/Mailand/New York (pte005/26.09.2019/06:15) - Öffentliche Unternehmen müssen sich in punkto Marktdisziplin und Transparenz ihrer Finanzdaten gegenüber der privaten Konkurrenz hinten anstellen. Beim Vergleich von öffentlichen Firmen, die als Gruppen organisiert sind, mit privaten Betrieben und ähnlicher Struktur zeigt sich ein umgekehrtes Bild: Letztere erreichen eine höhere Ertragsqualität in der Rechnungslegung ("Earnings quality"), so eine Analyse von Forschern aus den USA und Italien. mehr...

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung dieser Website, akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung und die Verwendung von Cookies und um Ihnen spezielle Services und personalisierte Inhalte bereitzustellen. Weiteres erfahren Sie unter der Rubrik Datenschutz.

X schließen