Unser kostenfreies Online-Magazin

Kennen Sie unser kostenfreies Online-Magazin AnlegerPlus News? Dieses erscheint einmal monatlich immer zwischen den Printausgaben. AnlegerPlus News bietet Kapitalanlegern ein breites Informationsangebot und fundierte Hintergrundberichte zu den Themen Aktien und Geldanlage. Weitere Schwerpunkte sind Unternehmensanalysen und Hauptversammlungsberichte. Das Angebot wird abgerundet durch Essays zum Kapitalmarkt.


KOSTENFREI UND UNVERBINDLICH REGISTRIEREN

Sonstiges


5. Juni 2018  

Immer mehr Angestellte wollen sich selbst verwalten

Rochester/Innsbruck (pte004/05.06.2018/06:15) - Mitarbeiter würden gerne mit Tools mehr Aufgaben im Bereich Human Resources (HR) übernehmen. Zu dem Schluss kommt eine aktuelle Erhebung des US-Unternehmens Paychex http://paychex.com . Fast drei Viertel der US-Angestellten wünschen sich von ihren Vorgesetzten demnach mehr Selbstbedienungsanwendungen. Trotz dieses aufkommenden Bedürfnisses ermöglichen nicht alle Chefs ihren Mitarbeitern derartige Optionen. mehr...

5. Juni 2018  

Hedgefonds wetten zunehmend gegen Ölpreis

London (pte032/05.06.2018/13:30) - Nachdem Öl dieses Jahr zum Rekord-Bullenmarkt geworden ist und Spekulanten lange massiv auf steigende Preise gesetzt haben, scheint sich dieser Trend nun langsam umzukehren. Seit mittlerweile sechs Wochen wetten Hedgefonds wieder verstärkt auf fallende Ölpreise, berichtet die "Financial Times". Dafür dürften mögliche Erhöhungen der russischen und OPEC-Förderquoten mitverantwortlich sein, doch möglicherweise nehmen Investoren auch nur einen Teil ihrer Profite mit. mehr...

4. Juni 2018  

Tee und Kakao: Zwangsarbeit ist weit verbreitet

Sheffield (pte003/04.06.2018/06:10) - In den globalen Lieferketten, aus denen Tee und Kakao für den europäischen Markt stammen, ist die Ausbeutung von Arbeitskräften bis hin zur Zwangsarbeit weit verbreitet. Das hat eine Studie der University of Sheffield http://sheffield.ac.uk ergeben. Auch gängige Ethik-Zertifizierungsprogramme helfen demnach nicht. "Die Verbreitung von Zwangsarbeit in den Tee- und Kakao-Lieferketten muss ein Weckruf für Regierungen, Branchen und Prüfer sein", mahnt Projektleiterin Genevieve LeBaron. mehr...

4. Juni 2018  

Apple muss Bedingungen für Schülerkurse ändern

Berlin (pte018/04.06.2018/13:41) - Apple Retail Germany muss die Teilnahmebedingungen für Schülerkurse in seinen Verkaufsläden spätestens bis zum 10. Juni ändern. Dazu hat sich das Unternehmen mit einer Unterlassungserklärung gegenüber dem Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) http://vzbv.de verpflichtet. Der Verband hatte die Bedingungen fast vollständig als rechtswidrig kritisiert. Wie Apple wenden sich viele Unternehmen gezielt an Schüler und Lehrer. Der vzbv fordert bundesweite Standards, damit Schule werbefrei bleibt. mehr...

1. Juni 2018  

Importzölle auf Autos kosten USA 157.000 Jobs

Washington (pte006/01.06.2018/06:15) - Die von der Regierung Trump geplanten Einfuhrzölle auf Autos und Ersatzteile kosten die US-Wirtschaft bis zu 157.000 Arbeitsplätze. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Wirtschaftsberatungsagentur Trade Partnership http://tradepartnership.com . Zwar würden laut Bericht auch Jobs in den USA entstehen, letztendlich jedoch mehr Stellen durch Folgen der neuen Einfuhrbestimmungen wegfallen. Zölle auf Automobile sind nicht der einzige Streitpunkt der Amerikaner mit ihren Handelspartnern. mehr...

1. Juni 2018  

easyJet: Fluggäste fallen auf Twitter-Fake herein

Luton (pte017/01.06.2018/12:30) - Internet-Trolle haben sich den Spaß gemacht und auf Twitter einen überaus authentischen Fake-Account der Billig-Airline easyJet http://easyjet.com erstellt. Dem gefälschten Kundenservice gingen zahlreiche ahnungslose User trotz der merkwürdigen Tweets und kurioser Kurznachrichten auf den Leim. mehr...

30. Mai 2018  

England 2030: Drohnen heben BIP um 42 Mrd. Pfund

London (pte003/30.05.2018/06:10) - Wenn sich Großbritannien voll auf Drohnen einlässt, könnte die Wirtschaft davon klar profitieren. Bis 2030 ist ein Anstieg des BIP um zwei Prozent, also 42 Mrd. Pfund, möglich, so eine aktuelle Prognose von PwC UK http://pwc.co.uk . Demnach werden bis dahin über 76.000 Drohnen den Himmel über Großbritannien bevölkern. Mehr als ein Drittel dieser Fluggeräte könnte im öffentlichen Bereich zum Einsatz kommen, der mit einem potenziellen Plus von 11,4 Mrd. Pfund rechnen könnte. mehr...

30. Mai 2018  

Einzelhandel so stark wie seit zwei Jahren nicht

Wiesbaden (pte031/30.05.2018/13:30) - Die deutschen Einzelhändler dürfen sich für April rückblickend über die höchsten Umsatzsteigerungen seit Oktober 2016 freuen. Aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes http://destatis.de zufolge setzten die Unternehmen der Branche real 1,2 Prozent und nominal 2,8 Prozent mehr um als im April 2017. Dabei hatte der April 2018 mit 24 Verkaufstagen einen Verkaufstag mehr als der April 2017. Dies ist auf die Lage des Osterfests zurückzuführen, das 2018 teilweise in den März fiel, 2017 dagegen vollständig in den April. mehr...

29. Mai 2018  

Indiens Reifenhersteller fahren Investitionen hoch

Delhi (pte004/29.05.2018/06:15) - Der rasant wachsende Automobilmarkt Indiens löst bei den Reifenherstellern des Landes aggressives Expansionsstreben aus. In den kommenden sieben bis zehn Jahren wollen die Hersteller Investitionen in Höhe von umgerechnet bis zu 1,7 Mrd. Euro tätigen, um der wachsenden Nachfrage gerecht zu werden, berichtet der "Business Standard". Hauptaugenmerk soll auf umweltfreundlichen Produktionsprozessen liegen. mehr...

29. Mai 2018  

Goldmarkt steht "monetäre Gezeitenwende" bevor

Wien (pte029/29.05.2018/13:30) - Dem Goldmarkt steht eine "monetäre Gezeitenwende" ins Haus. Zumindest glauben das die Autoren des zwölften "In Gold We Trust"-Reports, der heute, Dienstag, von den beiden Fondsmanagern Ronald-Peter Stöfele und Mark Valek des liechtensteinischen Vermögensverwalters Incrementum http://incrementum.li in Wien präsentiert wurde. mehr...